HomeNewsDeshalb hat der $SAND-Preis heute um mehr als 10 % zugelegt

Deshalb hat der $SAND-Preis heute um mehr als 10 % zugelegt

Der SAND-Preis steigt seit dem 17. April und der Aufwärtstrend gewinnt jeden Tag weiter an Dynamik.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde SAND bei 2,94 USD gehandelt; in den letzten 24 Stunden ist es um 11,18 % gestiegen. Es hat ein Tageshoch von 2,99 USD und ein Tagestief von 2,61 USD erreicht.

Derzeit beträgt das Handelsvolumen 522,46 Millionen USD, was viel höher ist als das Handelsvolumen am 17. April von 225,07 Millionen USD.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die Faktoren, die den Preis von SAND steigen lassen.

Warum steigt der SAND-Preis?

Bevor wir auf die Details der aktuellen Preisrallye eingehen, lassen Sie uns zunächst erklären, was genau The Sandbox und was SAND ist.

The Sandbox ist ein Blockchain-basiertes Online-Spiel der Amonica Brands Corporation, das es Benutzern ermöglicht, digitale Assets zu erstellen, zu verkaufen und zu kaufen. Es wurde 2011 eingeführt und SAND ist sein nativer Token.

Nun zu den Gründen für die aktuelle Rallye.

Geplant, 400 Millionen USD aufzubringen

Einer der Hauptgründe für den aktuellen Preisaufschwung ist der Kommentar von Bloomberg, dass das Team hinter The Sandbox plant, weitere 400 Millionen USD aufzubringen, wodurch die Bewertung des Unternehmens auf 4 Milliarden USD ansteigen wird, und zwar sowohl von bestehenden als auch von neuen Investoren.

Es ist wichtig anzumerken, dass The Sandbox im November letzten Jahres 2021 ein ähnliches Spendenprojekt hatte, bei dem 93 Millionen USD unter der Leitung von Softbank gesammelt werden konnten.

Das Team hat jedoch noch nicht festgelegt, auf welcher Grundlage die Mittelbeschaffung durchgeführt werden soll, da dies von den Märkten beeinflusst wird.

Der Sandbox-Spielplan

Dieses Mal hat The Sandbox einen klaren Spielplan für seine Metaverse-Plattform.

Außerdem hatte The Sandbox prominente Organisationen wie HSBC, eine britische Bankorganisation, angezogen, mit der es Anfang dieses Jahres eine Partnerschaft eingegangen waren, nachdem die Organisation am Kauf einer virtuellen Immobilie, LAND, interessiert war.

Gerüchte über ein IPO von The Sandbox

Es gab Gerüchte über ein Initial Public Offering (IPO) von The Sandbox, aber der Mitbegründer und Chief Operating Officer von The Sandbox, Sebastien Borgen, wies diese Gerüchte zurück.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.