HomeNewsDer Preis von Ethereum sinkt, da Bullen Gefahr laufen, an Aufwärtsdynamik zu verlieren

Der Preis von Ethereum sinkt, da Bullen Gefahr laufen, an Aufwärtsdynamik zu verlieren

20 Oktober 2020 By Benson Toti

ETH/USD-Preis muss den Widerstand bei 385 USD beseitigen, um einen positiven Ausblick aufrechtzuerhalten

Der Preis von Ethereum läuft Gefahr, unter 375 USD zu fallen, obwohl der kurzfristige Ausblick eine potenzielle Erholung beinhaltet, bei der der Wert über 400 USD steigen könnte.

Nach einem bedeutenden Aufwärtstrend, bei dem der Preis von Ethereum gegenüber dem US-Dollar gestern auf ein Hoch von 384,5 USD stieg, bietet die heutige Aktion eine Reihe niedrigerer Trades, die den Preis vor dem Start von ETH 2.0 weiter zu senken drohen.

Der Preis des führenden Altcoins sinkt auch gegenüber dem Bitcoin, wobei die letzte Woche weitgehend damit verbracht wurde, die Aktion der Top-Kryptowährung widerzuspiegeln. ETH hat in der vergangenen Woche gegenüber dem BTC knapp 1,0 % zugelegt, zum Zeitpunkt des Schreibens jedoch um 2,53 % der führenden Kryptowährung gegenüber zugelegt.

Preisausblick für Ethereum

Ethereum war am Montag gegenüber dem US-Dollar stetig auf Höchststände von 384 USD gestiegen. Es folgte jedoch bei erhöhtem Druck eine Korrektur nach unten. ETH/USD handelt im 1-Stunden-Chart derzeit über dem SMA100, jedoch mit einem bärischen Ausblick um das Hoch von 374 USD.

Dieses Preisniveau ist für Bullen wichtig, da sie so die Chance behalten, die wichtigen Preisniveaus von 385 USD und 400 USD erneut zu erreichen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der ETH/USD-Preis an der unteren Kurve des Swing-Hochs von 373 USD auf 384 USD. Ein Bruch über der Trendlinie auf das Niveau von 380 USD bestätigt die Unterstützung auf dem entscheidenden Fibonacci-Retracement-Niveau von 50 %.

Während die 385-Dollar-Linie eine massive Hürde darstellt, könnte Ethereum kurzfristig mit besserer Stimmung über 370 Dollar abschließen.

ETH/USD 1-Stunden-Preisdiagramm/Quelle: TradingView

Die On-Chain-Analyseplattform Santiment sagt, dass der Ethereum-Preis von den Aktivitäten der Wale profitieren könnte.

Laut der Plattform haben „die Top 10 der Wal-Börsen-Adressen von Ethereum ihre Gelder weiterhin in nicht Nicht-börsliche Wallets getauscht und Bestände mit einer beeindruckenden Rate bewegt“.

„Der Rückgang der Token an den Börsen um 20,5 % in den letzten zwei Monaten zeigt das Preisvertrauen der Top-Inhaber von Ethereum“, twitterte Santiment.

ETH/USD muss möglicherweise auch Bewegungen für BTC/USD verfolgen, was bedeutet, dass das Paar in den späteren Sitzungen einen guten Aufwärtstrend verzeichnen muss. Außerdem werden Bullen auf Bewegungen an den Aktienmärkten achten, bei denen das Ergebnis der US-Konjunkturgespräche und der Wahlen wahrscheinlich eine große Rolle spielen wird im Rahmen kurzfristiger Marktentwicklungen

Wenn Bären erneut die Initiative ergreifen und die Preise von etwa 385 USD nach unten drücken, müssen die Bullen Gewinne an der unmittelbaren Unterstützungslinie um 378 USD verteidigen. Ein Bruch unterhalb dieser Linie bedeutet, dass Bären versuchen könnten, Ziele um 365 US-Dollar zu erreichen.