HomeNewsDer Bitcoin-Preis bildet vor den US-NFP-Daten ein Double-Top-Muster

Der Bitcoin-Preis bildet vor den US-NFP-Daten ein Double-Top-Muster

Das bemerkenswerte Comeback des Bitcoin-Preises ist beendet. Der Coin ist in den letzten drei Tagen in Folge gefallen und wird bei 41.384 USD gehandelt, was etwa 8 % unter seinem Höchststand in dieser Woche liegt.

Fed- und NFP-Daten

Der Rückgang des BTC-Preises begann am Mittwoch, als der Vorsitzende der Federal Reserve mit seiner Aussage im Kongress begann. Darin wiederholte er, dass die Bank voraussichtlich in diesem Monat mit der Zinserhöhung beginnen wird. Er deutete an, dass die Zinserhöhung bis zu 50 Basispunkte betragen könnte.

Er begründete seine Aussage damit, dass die Zinserhöhung wegen der steigenden Verbraucherpreise notwendig sei. Von den USA veröffentlichte Daten zeigten, dass die Inflation auf den höchsten Stand seit mehr als 40 Jahren gestiegen ist. Und die Situation wird sich noch verschärfen, wenn man bedenkt, dass sich der Anstieg der Öl- und Gaspreise in den letzten Monaten fortgesetzt hat.

Historisch gesehen neigen die Bitcoin-Preise dazu, in Zeiten hoher Zinssätze unterdurchschnittlich abzuschneiden, da die Anleger in sichere Häfen eilen.

Der nächste wichtige Katalysator für den Bitcoin-Preis werden die für Freitag anstehenden amerikanischen Stellenzahlen sein. Analysten erwarten, dass diese Zahlen zeigen, dass die Wirtschaft im Februar weiterhin Tausende von Arbeitsplätzen geschaffen hat, da die meisten Staaten ihre Covid-Beschränkungen beendet haben.

Genau genommen erwarten die von Reuters befragten Analysten, dass die Daten zeigen, dass die Wirtschaft im Februar über 400.000 Arbeitsplätze geschaffen hat, nachdem sie im Vormonat 467.000 geschaffen hatte. Gleichzeitig dürfte die Arbeitslosenquote wieder unter 4 % gesunken sein.

Die BTC-Preisaktion spiegelte auch die der amerikanischen Aktien wider. Am Donnerstag gaben die Indizes Dow Jones, Nasdaq 100 und S&P 500 stark nach, da sich die Anleger angesichts der derzeitigen Sanktionen weiterhin Sorgen um den Zustand der russischen Wirtschaft machten. Viele westliche Firmen haben angekündigt, das Land zu verlassen, während der russische Rubel zusammenbricht.

Bitcoin-Kursprognose

Ein genauerer Blick auf den Tages-Chart zeigt, dass der BTC-Preis bei rund 45.290 USD ein Double-Top-Muster gebildet hat. Dieses Muster ist normalerweise ein bärisches Zeichen, was erklärt, warum BTC sich in den letzten drei Tagen in einem Abwärtstrend befand.

Der Preis liegt auch leicht über den gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitten und leicht unter der ersten Unterstützung des Andrews-Pitchfork-Tools. Außerdem hat es sich unter das Fibonacci-Retracement-Niveau von 61,8 % bewegt.

Daher ist der Weg des geringsten Widerstands für den Bitcoin-Preis niedriger, wobei das nächste wichtige Niveau, das es zu beobachten gilt, bei 40.000 USD liegt.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.