HomeNewsDeFi-Preisaktualisierung: yearn.finance (YFI), Maker (MKR), Aave (LEND)

DeFi-Preisaktualisierung: yearn.finance (YFI), Maker (MKR), Aave (LEND)

11 September 2020 By Benson Toti

Yearn.finance führt die Liste der DeFi-Token mit einem Preisanstieg um 22 % an, da Coinbase Pro den Token unterstützen wird.

Token im dezentralen Finanzbereich (DeFi) gingen zwischen dem 1. und 10. September zwischen ihren Hochs und Tiefs um durchschnittlich 50 % zurück. Der gesperrte Gesamtwert ging fiel ebenfalls von rund 9 Mrd. USD auf 6,6 Mrd. USD.

Obwohl die meisten Token zwischenzeitlich signifikante Rebounds verzeichneten, bedeutet eine Verlangsamung des Marktes, dass der durchschnittliche Drawdown zum Zeitpunkt des Schreibens bei 30 % liegt.

Yearn.finance, Aave, Maker verzeichneten den geringsten Rückgang und handeln in der Nähe der Preise, die zu Monatsbeginn zu beobachten waren. Am anderen Ende des Spektrums befindet sich der SUSHI-Token, der Ende letzter Woche massiv zulegte. Trotz einer Rallye von 105 % liegt der Preis dem US-Dollar gegenüber bei 64 % seines Höchststandes im September.

Yearn.finance (YFI)

yearn.finance Preisdiagramm/Quelle: TradingView

Der YFI/USD-Preis fiel von Höchstständen von 34.315 USD auf Tiefststände von 18.250 USD, bevor seit dem Tiefststand am 10. September um 33.000 USD ein beeindruckender Anstieg um 83 % zu verzeichnen war.

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert der Governance-Token an diesem Tag um 22 % höher bei 33.270 USD. Der Token soll ab nächster Woche auf Coinbase Pro gehandelt werden. Dies ist ein wahrscheinliches Szenario, das ihn in die Höhe treiben könnte.

Das Protokoll hat mit StableCredit zum ein neues Angebot eingeführt, das dezentrale Kredite und Stablecoins ermöglicht. Der beliebte Yield Farming Token hat zum Zeitpunkt des Schreibens gemäß CoinMarketCap-Daten eine Marktkapitalisierung von 998 Millionen US-Dollar und ein Intraday-Handelsvolumen von 704 Millionen US-Dollar.

Aave (LEND)

LEND/USD-Preischart. Quelle: TradingView

Aave notierte nach einem 40-prozentigen Rückgang in der ersten Septemberwoche bei einem Tief von 0,45 USD. Der Handelspreis von LEND/USD erholte sich seitdem um 54 % und liegt nur noch 8 % von den Höchstständen von Anfang September entfernt, als der Kurs um 0,75 USD lag. LEND/USD ist unter den SMA 20 (0,68 USD) gefallen und könnte auf Tiefststände von 0,60 USD fallen. In diesem Fall bietet der SMA 50 eine gesunde Unterstützung für 0,511 US-Dollar.

Aave ist das Top-DeFi-Protokoll mit einem Gesamtwert von 1,4 Milliarden US-Dollar und damit noch vor Curve und Yearn.finance. Der Token wechselt zum Zeitpunkt des Schreibens bei etwa 0,65 USD seine Besitzer.

Maker (MKR)

MKR/USD-Preischart/Quelle: TradingView

Der MKR/USD-Preis fiel in der vergangenen Woche von einem Hoch von 743 USD um 30 % auf ein Tief von 481 USD. Obwohl der auf Ethereum basierende Token um 11 % zulegte, bleibt sein Preis immer noch fast 22 % hinter den Höchstständen vom September zurück. Zum Zeitpunkt des Schreibens wechselt das Paar den Besitzer um 527 Dollar. Die Bullen aber haben gegenüber den Bären das Nachsehen.

Das Paar hat den gleitenden 20-Tage- und 50-Tage-Durchschnitt unterschritten, wobei ein flacher RSI auf die mangelnde Überzeugung hinweist. Bleiben Maßnahmen auf beiden Seiten wenig überzeugend, dürfte MKR/USD seitwärts zwischen 590 USD und einem Monatstief von 481 USD handeln.

Laut Santiment hat der Top-Maker-Wal (mit nicht börsennotierten Beständen) massive 39 % seiner MKR-Token an Aave übertragen. Die Waladresse reduzierte Token von 248,6 Tsd. auf rund 151,1 Tsd. Dies ist ein wahrscheinlicher Indikator für die bevorstehende Volatilität.