HomeNewsDaten zu Ethereum-Optionen sind nach dem Zweijahreshoch optimistisch

Daten zu Ethereum-Optionen sind nach dem Zweijahreshoch optimistisch

31 August 2020 By Benson Toti

ETH/USD handelt über 420 USD, Skew-Daten zeigen, dass Händler einen kurzfristigen Preisanstieg erwarten

Während sich der Bitcoin bis zum Monatsabschluss über 11.600 USD halten will, beobachten die Bullen von Ethereum Preise über 440 USD, als sie sich einem Zweijahreshoch nähern.

In anderen Ländern sind Litecoin (+ 6,2 %) und Vechain (+ 6,3 %) die größten Gewinner unter den Top 25 Kryptowährungen in den letzten 24 Stunden.

Ethereum-Preis

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der Etthereum-Preis dem US-Dollar gegenüber in den letzten 24 Stunden um 4,25 % gestiegen und wurde an den meisten großen Börsen um 423 USD gehandelt.

Die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung legte in den letzten 48 Stunden um über 10 % zu und sah mit an, dass Bullen erneut einen Widerstand von rund 400 USD knacken. Das Paar ETH/USD stieg am frühen Montagmorgen auf ein Hoch von 430 USD, bevor es sich leicht in die 420 USD-Region zurückzog.

Wenn es den Bullen gelingt, das Gebiet erneut zu besuchen, könnte eine anhaltende Dynamik über der Zone einen potenziellen Angriff auf das Hauptwiderstandsgebiet bei 450 USD auslösen.

ETH/USD 1-Stunden-Diagramm/Quelle: Tradingview

Das letzte Mal, dass Ether um dieses Hoch handelte, war am 17. August, als die Preise Höchststände von 462 USD erreichten, die noch ein Stück näher an den Zweijahreshochs um 467 USD lagen.

Offenes Interesse an Ether-Optionen

Im Moment scheinen DeFi und Yield Farming Hauptantreiber für die ETH-Gewinne zu sein. Die Stimmung für Ethereum hat sich erheblich verbessert, und Open-Interest-Daten zu Optionen deuten an, dass Händler zunehmend optimistisch sind.

Das offene Interesse ist seit Mai um 230 % gestiegen, wobei im Berichtszeitraum fast 394 Mio. USD verbucht wurden. Das Put-Call-Ratio-Diagramm zeigt, dass dieser Wert im gleichen Zeitraum allmählich gesunken ist.

Offenes Interesse an Ethereum-OptionenQuelle: Skew

Ein Blick auf die offenen Positionen der Ethereum-Optionen zeigt, dass die meisten Händler trotz des jüngsten Bullen-Runs mit steigenden Preis-Tiefstständen von 350 USD auf 400 USD optimistisch bleiben. Die Put-Call-Quote wird für den Token grün gedruckt, wobei die bullische Stimmung auch durch das 25% -Delta-Skew-Chart bestätigt wird.

Das 25d-Skew-Diagramm (3-Monats-Optionen) von Ethereum. Quelle: Skew

Laut der Grafik erreichte der Optimismus Ende Juli das 20 %-Niveau, als ETH/USD wieder zu steigen begann. Händler sind immer noch optimistisch, wenn auch mit einiger Vorsicht. Laut Skew Analytics ist dies auf den Preisanstieg zurückzuführen, nachdem dies in den letzten Wochen gefordert wurde.

Selbst wenn die Händler vorsichtig bleiben, liegt der Delta-Versatz von 25 % derzeit bei 13 %, was darauf hindeutet, dass sich die Stimmung kurzfristig in Richtung ETH/USD neigt.

Über das vergangene Wochenende stieg die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen um fast 20 Milliarden US-Dollar auf Mrd. 385 US-Dollar und damit den höchsten Stand seit Mai 2018.