HomeNewsDASH-Aufwärtstrend nach 15 % Anstieg aufgrund von Masterknoten-Nachrichten

DASH-Aufwärtstrend nach 15 % Anstieg aufgrund von Masterknoten-Nachrichten

20 Oktober 2020 By Benson Toti

Dash handelte an diesem Tag zwischen einem Tief von 73 USD und einem Hoch von 77 USD

Dash hat in den letzten 24 Stunden einen Preisanstieg von mehr als 18 % verzeichnet. Der Preis fällt aufgrund der gestiegenen positiven Grundstimmung der Dash-Nutzer steigend aus. Nutzer behalten zusätzlich zu Belohnungen aus dem Staking ein Stück der DeFi-Torte über das Yield Farming im Auge.

Der DASH/USD-Preis stieg von Tiefstständen von 64 USD auf ein 30-Tage-Hoch von 77 USD. Der Aufwärtstrend wurde durch das gestiegene Kaufvolumen beflügelt, nachdem Dash angekündigt hatte, mit StakeHound zusammenzuarbeiten, um DASH für DeFi-Nutzer zugänglich zu machen.

Ebenfalls war für Dash heute die Nachricht positiv, dass die Anzahl der Masterknoten im Netzwerk ein neues Rekordhoch von 5.002 erreicht hat. Masterknoten im Netzwerk verwenden ihre Token-Bestände als Sicherheit für die Teilnahme an der Governance. Betreiber solcher Server erhalten regelmäßige Zahlungen in Form von Dash.

Dash Preis

Die Kryptowährung handelt mit einer bullischen Tendenz, wie der MACD im 4-Stunden-Chart unten zeigt. Ein Blick auf die Grafik zeigt zudem, dass sich der 20 VWMA vom 20 SMA entfernt. Dies deutet darauf hin, dass der Preissprung mit einem erhöhten Aufwärtsvolumen einherging.

Nachdem die Bullen den gleitenden Durchschnitt von 20 Tagen, 50 Tagen und 100 Tagen überschritten haben, sammeln sie die nötige Energie, um Widerstände um 80 USD zu testen. Der MACD hat sich verstärkt und die MAs leisten rund 70 US-Dollar gesunde Unterstützung.

Dash 4-Stunden-Preis-Grafik/Quelle: TradingView

Im Tages-Chart sind Bullen bei den Linien SMA200 und SMA100, die knapp unter den 24-Stunden-Höchstständen liegen, einem leichten Widerstand ausgesetzt. Insbesondere hat der Preis nicht die aggressive Ablehnung erfahren, die das letzte Mal erkennbare Aufwärtsbewegungen kennzeichnete.

Am 3. September stürzte der Preis von Dash um 20 % ab und fiel von einem Höchststand bei 84 USD auf 65 USD. Bären zeigten die gleiche Aggressivität in der Nähe von 73 USD, wobei die Bullen bei der anschließenden Aktion Schwierigkeiten hatten, einen Durchbruch durch 70 USD zu erreichen.

Die Stunden- und 4-Stunden-Charts weisen positive Kerzen auf, obwohl die Dynamik durch einen Rückgang des Kaufvolumens beeinträchtigt wird. Bullen müssen dies umdrehen, um die Initiative nicht den Verkäufern zu überlassen.

In diesem Fall muss DASH/USD mit einer täglichen Kerze über dem einfachen gleitenden 100-Tage- und 200-Tage-Durchschnitt schließen. Wenn Bullen dies bei höheren Kaufvolumina erreichen, bleibt die Kryptowährung bullisch.

Eine kurzfristige Umkehrung wird dazu führen, dass die Bären darauf abzielen, Preise auf das nächste große Unterstützungsniveau um 69 USD zu bringen.

Tags: