HomeNewsDallas Mavericks Besitzer Mark Cuban: Bitcoin hat keinen inneren Wert

Dallas Mavericks Besitzer Mark Cuban: Bitcoin hat keinen inneren Wert

9 März 2020 By Marcus Misiak

Der Milliardenschwere Unternehmer Mark Cuban sagt, er glaube, dass Bitcoin (BTC) keinen inhärenten Wert habe – aber die Technologie, die die führende Kryptowährung antreibt, könnte transformativ sein, so Cuban.

In einer neuen Episode von Ask Mr. Wonderful mit Kevin O’Leary sagte der Milliardär und offene Kritiker von Bitcoin, dass er einen scharfen Unterschied zwischen Krypto-Assets und der Blockchain-Technologie sieht. Was Bitcoin betrifft, so sagt Cuban, dass er es einfach als ein Sammlerstück betrachtet.

Man muss sich fragen, wie man es bewertet, und die Menschen schätzen es auf unterschiedliche Weise, insbesondere Bitcoin. Bei Bitcoin schätzen es einige Leute als einen Wertaufbewahrungsmittel, was es zu einem Wertgegenstand macht, der es wie Baseballkarten, Kunst und Gold macht. Sie haben einen Wert, weil die Menschen in ihnen einen Wert sehen, nicht weil sie einen inneren Wert haben.

Cuban sagt seit langem, dass er glaubt, dass Bitcoin nicht in den Mainstream gehen wird, weil es für den Durchschnittsbürger zu schwierig ist, es zu benutzen. Auf die Frage, ob er Gold lieber mag als Krypto, sagte Cuban, dass er beides nicht bevorzugt.

Ich war noch nie ein Gold-Fan, denn, wie ich schon sagte, das Delta zwischen Eigen- und Handelswert ist das, was die Menschen darin investieren und sehen. Aber es ist nicht anders als bei Tulpen. Es ist nicht anders als Baseballkarten. Es ist nicht anders als viele andere Dinge, weil es nur das wert ist, was Ihrer Meinung nach jemand anderes dafür bezahlen wird.

Was die Blockchain-Technologie im Allgemeinen betrifft, so Cuban, dass das verteilte Ledger, das Bitcoin antreibt, viele Verwendungen außerhalb der Kryptowährung haben könnte.

Blockchain ist im Grunde genommen Software. Es ist eine verteilte Datenbank, die unabhängig verwaltet wird, und diese inhärente Kombination macht sie zu einem Dienstprogramm, macht sie zu einer Software, die effektiv einen Wert und Nutzen hat. Es gibt sehr einzigartige Anwendungsfälle für Blockchain. Wenn Leute zum Beispiel sagen, dass es keinen inhärenten Wert von Krypto gibt, dann schauen sie nicht wirklich auf den Wert von Blockchain.

Wenn man nun Blockchains aus verschiedenen Arten von Krypto-Währungen nimmt, Bitcoin gegen Ethereum gegen andere, gibt es erhebliche Unterschiede. Aber Blockchains haben im Allgemeinen zumindest einen grundlegenden inneren Wert. Nicht so hoch wie das, wofür Kryptowährungen gehandelt werden, aber es gibt einen grundlegenden inneren Wert. Zum Beispiel ein Blockchain gesteuertes Hauptbuch-System, das über Audit-Funktionen verfügt. Für ein großes Unternehmen wollten Sie einen wirklich unabhängigen Rechnungsprüfer haben, also würden Sie ein Ledger-System mit einer Blockchain einrichten, bei dem ein externer Dritter in der Lage wäre, verschiedene Segmente des Ledgers zu prüfen. Es wird nicht nur einen Rechnungsprüfer geben. Das macht [den Prozess] nicht nur effizienter, sondern auch wirklich unabhängig.

Um ein konkretes Beispiel zu nennen, sagte der Milliardär, dass eine Blockchain den Untergang von Enron hätte verhindern können.

Stellen Sie sich vor, dies wäre ein System, das für Enron verwendet wurde. Anstatt dass Arthur Andersen die Rechnungsprüfung und die Buchhaltung übernimmt, wissen wir also, was von dort aus geschehen ist. Es gab drei verschiedene Rechnungsprüfer und Buchhalter. Mit Hilfe einer Blockchain können wir uns ein bestimmtes Segment ihres Hauptbuchs ansehen. Sie hätten den Betrüger erwischt, weil man nicht alle drei hätte fälschen können.

Featured Image: Canaan_MIning | Shutterstock

Tags: