HomeNewsCuraizon will nationalen Gesundheitsbehörden helfen, mit Ilfe der Blockchain-Technologie Leben zu retten

Curaizon will nationalen Gesundheitsbehörden helfen, mit Ilfe der Blockchain-Technologie Leben zu retten

30 Mai 2018 By Marcus Misiak

Nationale Gesundheitsdienste spielen eine wichtige Rolle bei der Verbesserung, Erweiterung und Rettung von Leben. In vielen Bereichen, einschließlich Krebs, Asthma und Diabetes, haben sie die Gesundheit von Patienten, die unter ihrer Obhut stehen, drastisch verbessert. Leider bleiben große Herausforderungen bestehen.

Eine dieser Herausforderungen besteht darin, sicherzustellen, dass Patienten ihre Medikamente richtig einnehmen. Es wird allgemein berichtet, dass über 50% der Erwachsenen, die mehrere Behandlungen für langfristige Krankheiten erhalten, sich nicht an ihre Rezepte halten, manchmal mit tödlichen Folgen.

Curaizon, ein Pionier der Medizin-Adherence-Technologien, hat eine einzigartige und allumfassende Lösung entwickelt, die Nicht-Adhärenz-Medikamente zum Nutzen von Patienten, Gesundheitsdienstleistern und medizinischen Forschern einschließlich Pharmaunternehmen anspricht.

Laut einer Studie von Global Health Care Outlook, die 2017 von Deloitte durchgeführt wurde, erhöhen Non-Adhärenz-Medikamente die Gesundheitskosten weltweit um rund USD 700 Milliarden. Curaizons Technologien zur Einhaltung der Medizin zielen darauf ab, Gesundheitsausgaben und Verschwendung zu reduzieren und die medizinische Forschung voranzutreiben, um die Geschwindigkeit und die Entwicklung neuer und besserer Medikamente zu steigern. Das Curaizon-Ökosystem umfasst drei wichtige Komponenten: CuraServe ™, CuraView ™ und CuraData ™.

CuraServe ist eine Patienten / Arzt-Schnittstellenlösung mit zwei Dashboards, eines für Patienten und eines für Gesundheitsdienstleister. Das Patienten-Dashboard erinnert Nutzer daran, ihre Medikamente rechtzeitig einzunehmen, und erlaubt ihnen, Erinnerungen für rezeptfreie Medikamente wie Vitaminpräparate oder Antibabypillen hinzuzufügen. Diese Patienten sind auch in der Lage, sich selbst innerhalb ihrer Peergroup zu überwachen und zu messen. CuraServe gibt den Patienten die Kontrolle und macht sie zu einem aktiven Menschen für ihre eigene Fürsorge.

Das Healthcare-Provider-Dashboard bietet Ärzten, Krankenschwestern und anderen autorisierten Pflegekräften in Echtzeit Zugang zu ihrer Patientenhaftung und ihrem Wohlbefinden. Die bereitgestellten Informationen ermöglichen es ihnen, ihre am meisten gefährdeten Werte genau zu überwachen und entscheiden anhand der tatsächlichen Daten über die beste Vorgehensweise. Zum ersten Mal können Gesundheitsdienstleister bei der Behandlung und Pflege ihres Patienten eher proaktiv als reaktiv sein. Die von CuraServe produzierten Daten können von den nationalen Gesundheitsdiensten noch weiter abgefragt werden, um die Leistungserbringung zu optimieren.

CuraView ist eine hochrangige Berichts- und Informationsplattform, die modernisiert und in bestehende Altsysteme für das Gesundheitswesen integriert wird. Es bietet sowohl individuelle als auch kumulative Patientendaten, um aussagekräftige Berichte zu erstellen, die Probleme in verschiedenen Patientensegmenten identifizieren. Von Drogen über Krankheit, Demographie bis hin zu Multimorbidität haben die nationalen Gesundheitsdienste jetzt einen detaillierten Überblick über die Erfolge und Misserfolge, die innerhalb des Systems liegen.

CuraData führt die in CuraServe gesammelten und anonymisierten Daten über die demographischen und medizinischen Daten des Patienten in Echtzeit zusammen. Wenn mehr und mehr Daten gesammelt werden, verbessert sich die Qualität des Datensatzes wobei stets die Anonymität der Daten sichergestellt ist. Mit der Verwendung der Blockchain kann die Sicherheit, Transparenz und Unveränderbarkeit von medizinischen Daten sichergestellt werden, da Daten durch Verschlüsselung gesichert und in Cloud-Diensten gespeichert werden, wobei der Zugriff durch die entsprechenden Regeln eingeschränkt ist.

Curaizons CEO, Nicholas Rumble, führt aus:

CuraData spielt eine entscheidende Rolle bei der Erhöhung der Nützlichkeit unseres Tokens. Neben den Daten, die durch CuraServe erstellt wurden, können die Datennutzer diese durch Hinzufügen eigener Informationen bereichern.

Da Datenwissenschaftler, Wissenschaftler, Forscher und Pharmaunternehmen ihre eigenen Daten mit unseren Daten überlagern (basierend auf einem Belohnungssystem), werden die Daten in Funktionalität und Nutzen wachsen, da immer mehr Patienten und Gesundheitsdienste die Technologie nutzen. Je aktiver die Transaktionen und die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren sind, desto größer ist der Nutzen, den sie als Token-Inhaber erzielen können, und desto attraktiver wird das Ökosystem.

Mithilfe dieser neuen und einzigartigen Informationsquellen können Gesundheitsdienstleister auch rechtzeitig und proaktiv Maßnahmen zum Nutzen der Patienten ergreifen. Natürlich wird dies die Effizienz der nationalen Gesundheitsdienste erhöhen.

Wie bei allen anderen Vorteilen der blockbasierten Technologien von Curaizon werden die Entschlüsselung der Wertes von Daten und die Lösung von Interoperabilitätsproblemen nicht nur dazu beitragen, Ineffizienzen in nationalen Gesundheitsdiensten zu verringern, sondern auch dazu beitragen, Leben zu retten.

Tags: