HomeNewsCryptoPunks Creator schließt großen Hollywood-Deal mit Talentschmiede ab

CryptoPunks Creator schließt großen Hollywood-Deal mit Talentschmiede ab

Larva Labs, die Firma hinter CryptoPunks und anderen Top-Kunstprojekten, hat einen Vertrag mit einer der besten Talentagenturen Hollywoods bestätigt

Der Creator von CryptoPunks, Larva Labs, hat einen Vertretungsvertrag mit der United Talent Agency (UTA) abgeschlossen, wie The Hollywood Reporter berichtet. Der Deal wird dazu beitragen, verschiedene Non-Fungible-Token (NFT) in der Mainstream-Unterhaltungs- und Musikindustrie bekannt zu machen, wobei die Kunstprojekte Autoglyphs, CryptoPunks und Meebits von dieser Vereinbarung profitieren. Auf der anderen Seite wird die Talentagentur dank der kryptonativen IP von Larva Labs weitere Schritte in den Bereich der virtuellen Vermögenswerte unternehmen.

Matt Hall, der Mitbegründer von Larva Labs, verriet, dass sich das Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit der Talentagentur freue. Er fügte hinzu, dass die Zusammenarbeit nicht nur Exposure bringen, sondern auch den Wert der NFT-Kollektion erhöhen würde. Lesley Silverman, Leiterin der Abteilung für digitale Vermögenswerte bei UTA, äußerte sich gegenüber The Hollywood Reporter positiv über die Zusammenarbeit.

"Ich würde sagen, dass dies eine der ersten Gelegenheiten für eine IP ist, die vollständig in der Kryptowelt entstanden ist, um in einen breiteren Unterhaltungsbereich zu gelangen, und sie haben es verdient."

Die Einzelheiten des Deals wurden nicht bekannt gegeben, aber das fesselnde NFT-Krypto-Kunstprojekt CryptoPunks wird möglicherweise in Filmen, Fernsehsendungen und sogar Spielen erscheinen. Auch die beiden anderen Projekte könnten eine ähnliche Medienpräsenz erhalten. Der Vertretungsvertrag deckt auch andere Bereiche ab, darunter das Verlagswesen.

Die NFTs sind in aller Munde, wobei CryptoPunks zu den interessantesten und kultigsten Projekten gehört. Das Kunstprojekt wurde 2017 von Larva Labs ins Leben gerufen und umfasst 10.000 individuelle, algorithmisch erstellte verpixelte Porträts verschiedener Charaktere auf der Ethereum-Blockchain. Es ist erwähnenswert, dass es eines der ersten NFT-Projekte auf der Blockchain war.

Obwohl die Charaktere die Form von schlichten kleinen verpixelten Figuren in verschiedenen Gewändern haben, sind sie in letzter Zeit im Wert stark gestiegen. Das liegt daran, dass sie mit Stil und Reichtum in Verbindung gebracht werden. CryptoPunks hatten irgendwann praktisch keinen Wert mehr, und einige wurden kostenlos verschenkt. Gegenwärtig kosten die billigeren Punks jedoch Tausende von Dollar, während die teuersten Sammlerpunks am anderen Ende des Spektrums für Millionen gehandelt werden.

So erzielten ein paar CryptoPunks bei einer Auktion von Christie's im Mai 16,9 Millionen Dollar und waren damit eine der größten NFT-Börsen in der Geschichte. Der jüngste Handel mit diesen Sammlerstücken betraf Visa. Letzten Monat gab der Zahlungsdienstleister rund 150.000 Dollar für CryptoPunk #7610 aus – eine digitale Figur einer Frau mit Irokesenschnitt und grünem Gesicht.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.