HomeNewsCosmos-Preisanalyse: Bullisches Bias sieht ATOM in Richtung 10 USD

Cosmos-Preisanalyse: Bullisches Bias sieht ATOM in Richtung 10 USD

Der Preis für Cosmos (ATOM) könnte auf 10,00 USD steigen, wenn es Bullen gelingt, die Preise über der Obergrenze eines aufsteigenden Parallelkanals zu halten

Cosmos gehört zu einer Handvoll Altcoins, die an diesem Tag zweistellig zulegten und neue Höchststände erreichen. Polkadot (DOT) ist ebenfalls um mehr als 30 % auf über 14,00 USD gestiegen, während ChainLink nach einem Anstieg um 16 % in den letzten 24 Stunden die Marke von 20,00 USD anstrebt.

Für Cosmos könnte der Handel mit einer bullischen Tendenz dazu beitragen, dass der Preis in den nächsten Sitzungen die Schwelle von 10 USD übersteigt. Dies wird wahrscheinlich der Fall sein, wenn es Bullen gelingt, im Tages-Chart über 8,00 USD zu schließen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wechselt der Token bei knapp über 8,00 USD den Besitzer, was einem Anstieg von mehr als 29 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

ATOM/USD-Preisausblick

ATOM/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Cosmos handelt über einem aufsteigenden Parallelkanal, der nach einem Ausbruch aus einem kontrahierenden Dreiecksmuster gegen Ende Dezember letzten Jahres entstanden ist.

Der Aufwärtstrend kommt zudem, nachdem es Bullen nach einem Einbruch gelungen war, sich neu zu gruppieren, um an der unteren Grenze des Parallelkanals um 5,70 USD eine Stütze zu erreichen. Zuvor war ATOM unter den 100-SMA-Wert (5,36 USD) gesunken und hatte Tiefststände von 4,98 USD erreicht.

Nachdem die Bullen die obere Grenze des oben genannten Kanals überschritten hatten, rasten sie auf Höchststände von 8,48 USD. Dies trug dazu bei, die Unterstützung bei 6,07 USD zu etablieren. Dies war ein früheres horizontales Widerstandsniveau. Derzeit haben Käufer mit Abwärtsdruck zu kämpfen. Aber der stärkere MACD und der gestiegene RSI deuten im Tages-Chart darauf hin, dass ein weiterer Anstieg wahrscheinlich ist.

Wenn wir einen Tagesschluss über 8,00 USD sehen, liegt das nächste Ziel bei 8,99 USD. Wenn sie dieses Niveau umgehen, können sich Käufer auf 10,00 USD konzentrieren.

Das 4-Stunden-Diagramm zeigt auch, dass Bullen einem erhöhten Druck ausgesetzt sind, wie das Kerzenmuster nahelegt. Sowohl der RSI als auch der MACD zeigen jedoch an, dass Bullen das Kommando haben. Wenn ATOM/USD mit 6,90 USD über der vorherigen Widerstands-Unterstützungslinie verweilt, haben Bullen die Möglichkeit, das angegebene Ziel zu erreichen (Tages-Chart).

ATOM/USD 4-Stunden-Chart. Quelle : TradingView

Im Gegenteil, der 50-Tage-SMA (6,25 USD) und der 100-Tage-SMA (6,07 USD) bieten erste Unterstützungsstufen im 4-Stunden-Chart. Ein vermehrtes Vorhandensein von Shorts auf diesen Ebenen könnte jedoch auf eine umfassendere Korrektur hindeuten.

Insbesondere der stündliche RSI wendet sich von überkauften Bedingungen ab. Der stündliche MACD deutet auf eine schwächere bullische Tendenz hin. Die 4-Stunden- und Tages-Charts enthalten diese technischen Indikatoren jedoch im bullischen Modus. Dies deutet darauf hin, dass ein kurzfristiger Rückzug die Gelegenheit für Bullen sein könnte, um sich zu erfrischen.

Sinken die Preise jedoch weiter, liegt der Hauptanker bei 5,00 USD. Weitere Verluste könnten dazu führen, dass Bullen versuchen, ihr Territorium in der Nähe einer robusten Unterstützungsbasis zu verteidigen, die durch die horizontale Linie bei 4,50 USD gekennzeichnet ist.

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen