HomeNewsCompound Bug gefährdet COMP im Wert von 162 Millionen Dollar

Compound Bug gefährdet COMP im Wert von 162 Millionen Dollar

Die Sicherheitslücke ist auf einen Fehler im Protokollvertrag zurückzuführen, durch den COMP im Wert von über 80 Millionen Dollar fälschlicherweise an Compound Finance-Nutzer verteilt wurde.

Compound (COMP) Token im Wert von etwa 162 Millionen Dollar drohten aufgrund eines fehlerhaften Vertrages aus dem Belohnungsreservoir der dezentralen Finanzplattform (DeFi) abgezogen zu werden.

Der Fehler resultierte aus einem Aufruf der "Drip-Funktion", wobei böswillige Akteure die Schwachstelle ausnutzen konnten, um Tausende von COMP-Token abzuschöpfen.

Das Compound-Protokoll fügt dem Reservoir-Kontrakt bei jedem Block 0,50 COMP hinzu, aber ein Fehler führte dazu, dass Tausende von Token auf einmal gesendet wurden.

Nach Angaben des Compound-Gründers Robert Leshner war die Drip-Funktion seit Wochen nicht mehr aufgerufen worden, und die Entwickler hofften, dass der nächste Aufruf nach Änderungen am Protokoll erfolgen würde, die derartige Exploits wirksam verhindern sollten.

Über 202.000 COMP wurden nach dem Aufruf der Drip-Funktion freigesetzt, wobei 490.000 COMP-Token gefährdet waren, wie Leshner am 3. Oktober in einem Tweet mitteilte

Gemäß dem COMP/USD-Wechselkurs zum Zeitpunkt des Exploits bestand die Gefahr, dass Token im Wert von fast 162 Millionen US-Dollar aus dem Reservoir abfließen.

Obwohl etwa 117.000 COMP-Token nach dem anfänglichen Fehler an die Gemeinschaft zurückgegeben wurden, besteht immer noch die Gefahr, dass 136.000 Token von cleveren Nutzern eingefordert werden. Der DeFi-Entwickler Banteg stellte am frühen Montagmorgen fest, dass es vier Nutzern gelungen war, 21,5 Millionen Dollar aus dem Liquiditäts-Belohnungspool zu nehmen, während fünf weitere den Fehler ausnutzen konnten, um COMP im Wert von über 45 Millionen Dollar zu erhalten.

Der COMP-Kurs ist in den letzten 24 Stunden um 5 % gefallen und notiert nun bei etwa 320 $, nachdem er auf die Nachricht des Hacks hin gefallen war. Während die Bullen versuchen, die Tageshöchststände von 341 $ zurückzuerobern, bleibt die Möglichkeit, dass der Kurs auf die Unterstützung um 310 $ zurückfällt, hoch. 

Der COMP/USD wurde am Wochenende bis zu 367 $ gehandelt.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.