HomeNewsCoinbase unterzeichnet mehrjährigen Sponsoring-Vertrag mit der NBA

Coinbase unterzeichnet mehrjährigen Sponsoring-Vertrag mit der NBA

Dies ist der zweite große Deal, den Coinbase in dieser Woche abgeschlossen hat, nach einer Zusammenarbeit mit Facebook

Coinbase hat einen neuen Sponsoring-Deal mit der NBA abgeschlossen und ist damit die offizielle Kryptowährungsplattform für die Sportfranchise. CNBC berichtete gestern, dass die Krypto-Plattform beabsichtigt, ihre Reichweite zu erweitern, und die Sportliga wird die notwendige Exposure bieten.

"Beginnend mit dem heutigen Auftakt der 75. Jubiläumssaison der NBA wird Coinbase während der landesweit im Fernsehen übertragenen Spiele eine Markenpräsenz haben.  Das Unternehmen wird außerdem Presenting Partner des WNBA Commissioner's Cup und der USA Basketball Nationalmannschaften der Männer und Frauen sowie Partner der NBA G League Ignite", teilte die NBA in einer Pressemitteilung mit.

Durch diese exklusive Partnerschaft wird Coinbase die Abteilungen unter dem Dach der NBA erreichen, darunter die WNBA, NBA 2K League, USA Basketball und die NBA G League. Der Deal erwähnte nichts darüber, dass NBA-Fans in der Lage sein werden, Tickets und Fanartikel mit Krypto zu kaufen.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Wege des US-Basketballs mit Kryptowährungen kreuzen. Mark Cubans Dallas Mavericks haben bedeutende Schritte bei der Übernahme von Krypto gemacht, da das Team seit 2019 Zahlungen mit digitalen Vermögenswerten über BitPay akzeptiert. Darüber hinaus haben sich die Sacramento Kings bereits in das Schürfen von Ethereum gewagt. Die in Kalifornien ansässigen Kings waren auch das erste große Sportteam, das Anfang dieses Jahres Spielergehälter in Bitcoin anbot.

Gestern gaben die Los Angeles Lakers eine Partnerschaft mit der Blockchain-basierten Fan-Token-Plattform Socios bekannt, um virtuelle Veranstaltungen für Fans anzubieten, was die kontinuierliche Expansion von Socios in den USA widerspiegelt. Jetzt können die Fans interagieren und über Themen rund um ihr Lieblingsteam diskutieren.

Tim Harris, President of Business Operations der Lakers, teilte mit, dass die Partnerschaft mit Socios.com dem Team eine bessere Unterstützung von Fan-Initiativen ermöglichen wird. Der Geschäftsführer von Socios.com, Alexandre Dreyfus, lobte die LA Lakers als starke Marke, die seinem Unternehmen bei der Expansion helfen werde.

"Die Los Angeles Lakers sind eine der prestigeträchtigsten Marken im Sport, und ich bin begeistert, mit ihnen zusammenzuarbeiten, während Socios.com schnell in den US-Markt expandiert. Was für eine großartige Art und Weise, eine weitere großartige, unglaubliche Woche des Wachstums abzurunden. Wir haben einige wirklich wichtige Grundlagen geschaffen, um das Fan-Engagement im US-Sport auf die nächste Stufe zu heben, und wir könnten nicht aufgeregter sein über das, was als Nächstes kommen wird."

Der Token-Anbieter wächst kontinuierlich im Sport und ist auch ein großer Anleger im Fußball. Er hat mit einigen großen europäischen Fußballvereinen zusammengearbeitet, darunter Barcelona, Juventus, PSG und Mailand. Letzten Monat wurde mit dem argentinischen Verein Boca Juniors eine Vereinbarung über einen Fan-Token getroffen, der dem Verein rund 10 Millionen Dollar einbringen könnte.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.