HomeNewsCoinbase startet in Japan und kooperiert mit MUFG

Coinbase startet in Japan und kooperiert mit MUFG

Coinbase möchte den gleichen einfachen Ansatz für die Kundenintegration beibehalten, der sie zur beliebtesten Krypto-Börse in den USA macht

Coinbase, die führende Krypto-Börse mit Sitz in den USA, ist nun auch in Japan aktiv, so das Unternehmen in einer heute veröffentlichten Ankündigung.

Laut Coinbase ist Japan ein wichtiger Kryptomarkt. Das Land ist in Kryptokreisen bereits als eines der ersten bekannt, das den Handel mit Kryptowährungen zugelassen hat. Das Unternehmen teilt jedoch auch mit, dass es strenge regulatorische Anforderungen gibt.

"Im Einklang mit unserer globalen Strategie wollen wir die am einfachsten zu bedienende und vertrauenswürdigste Börse in Japan sein, die vollständig mit den lokalen Regulierungen konform ist", so das Unternehmen in seinem Blogpost.

Das Unternehmen plant, mit einer Reihe von Einzelhandelsprodukten zu beginnen, einschließlich einer Auflistung der fünf wichtigsten digitalen Vermögenswerte nach Handelsvolumen. Das Unternehmen wird dann weitere Vermögenswerte vorstellen und andere Produkte hinzufügen, wenn die Marktnachfrage wächst.

Die Börse plant zudem die Einführung "lokalisierter Versionen" einiger der beliebtesten Krypto-Dienste, einschließlich des erweiterten Handels und Coinbase for Institutions.

Die Börse hat bekannt gegeben, ihre Einführung in Japan sei in Partnerschaft mit einem der führenden Finanzriesen des Landes, der Mitsubishi UFJ Financial Group (MUFG), erfolgt. MUFG betreut über 40 Millionen Kunden und Coinbase sagt, dass ihre Partnerschaft Millionen von Kunden mit Bankkonten helfen wird, einfach und schnell auf Fiat-Ein- und Auszahlungen durch die Quick Deposit der Bank zuzugreifen. 

Der offizielle Start in Japan folgt auf die Registrierung von Coinbase bei der Financial Services Agency (FSA), Japans Finanzregulierungsbehörde, Mitte Juni. Die Genehmigung hatte den Eintritt der Börse in den japanischen Markt vorgesehen und fünf Kryptowährungen auf den Tisch gelegt, die die Börse listen könnte, nämlich Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Ethereum (ETH), Stellar (XLM) und Litecoin (LTC).

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.