HomeNewsCoinbase startet an der NASDAQ zum Anfangskurs von 380 US-Dollar

Coinbase startet an der NASDAQ zum Anfangskurs von 380 US-Dollar

Coinbase wurde endlich an der NASDAQ-Börse notiert und zu einem anfänglichen Kurs von 380 USD gehandelt, bevor die Aktie innerhalb von Minuten auf 429 USD anstieg

Coinbase, eine der größten digitalen Devisenbörsen der Welt, startete gestern endlich in den Börsenhandel nachdem der erfolgreichen Notierung an der NASDAQ-Börse. Die direkte Auflistung folgt auf monatelange Vorbereitungen von Brian Armstrong und seinem Team.

Die Aktie von Coinbase wurde unter dem Ticker COIN gehandelt und startete mit 380 USD je Aktie in den Handel. Innerhalb weniger Minuten nach der Börsennotierung stieg sie jedoch umgehend auf 429 US-Dollar. Der anfängliche Handelskurs von 380 US-Dollar gab Coinbase eine anfängliche Bewertung von rund 100 Milliarden US-Dollar und machte es damit zu einem der weltweit größten Kryptowährungsunternehmen.

Obwohl Coinbase über eine direkte Notierung und nicht über den traditionellen Börsengang (Initial Coin Offering (IPO)) an die Börse ging, ist das Event dennoch ein großer Sieg für den Kryptowährungssektor. Kryptowährungen haben in den letzten Monaten das institutionelle und private Handelsinteresse geweckt. Die Notierung von Coinbase könnte bedeuten, dass sich der Markt langsam zum Mainstream entwickelt.

Die NASDAQ hatte einen anfänglichen Referenzkurs von 250 USD festgelegt. COIN begann jedoch mit 380 USD pro Aktie zu handeln und erreichte sofort ein Tageshoch von 429 USD. Die Kryptobörse schenkte ihren Mitarbeitern jeweils 100 Aktien, die mit Beginn des öffentlichen Handels des Unternehmens einen Wert von 38.000 US-Dollar erreichten.

Die Notierung von Coinbase erfolgte, nachdem das vielleicht beste Quartalsergebnis erzielt worden war. Die Kryptobörse erzielte im ersten Quartal 2021 einen Umsatz von fast 2 Milliarden US-Dollar und übertraf damit seinen gesamten Gewinn für 2020 (1,3 Milliarden US-Dollar).

Der Erfolg von Coinbase hängt von der Leistung des Bitcoins und mehrerer anderer Kryptowährungen ab. Der Kryptomarkt befindet sich in einem erweiterten Bullenzyklus, in dem die Gesamtmarktkapitalisierung Anfang dieses Monats zum ersten Mal 2 Billionen US-Dollar überstieg. Der Bitcoin ist im vergangenen Jahr um mehr als 500 % gestiegen, nachdem diese Woche ein neues Allzeithoch nahe 65.000 USD erreicht wurde.

Da Coinbase nun ein börsennotiertes Unternehmen ist, könnten andere Kryptobörsen nachziehen. Kraken hatte bereits vor Jahresende seinen Plan zum Börsengang bekannt gegeben.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen