HomeNewsCoinbase reicht bei SEC Unterlagen ein, um Börsengang zu starten

Coinbase reicht bei SEC Unterlagen ein, um Börsengang zu starten

Coinbase hat Unterlagen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht.

Die in den USA ansässige Kryptobörse Coinbase bereitet den Börsengang vor. In ihrem gestrigen Blog gab die Börse bekannt, dass sie einen Entwurf einer Registrierungserklärung auf Formular S-1 bei der Securities and Exchange Commission eingereicht hat.

Coinbase erklärte: „Das Formular S-1 wird voraussichtlich wirksam, wenn die SEC ihren Überprüfungsprozess abgeschlossen hat, vorbehaltlich der Markt- und anderer Bedingungen.“

Die Kryptobörse hatte seit Juli seinen Börsengang geplant. Frühere Berichte wiesen darauf hin, dass Coinbase an einer potenziellen Notierung an den US-Aktienmärkten arbeitete, die für Ende 2020 oder Anfang 2021 geplant war. Es ist jedoch unklar, welche Börse Coinbase im Blick hat.

Coinbase hat in seiner jüngsten Bewertung einen Wert von über 8 Milliarden US-Dollar. Durch die Einreichung des Formulars S-1 steht die Tür für einen zukünftigen Börsengang eines der führenden Unternehmen im Bereich Kryptowährungen weit offen.

Die Kryptowährungsbörse besteht darauf, dass es sich bei der Ankündigung nicht um ein Verkaufsangebot oder die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren handelt. Coinbase stellte ferner klar, dass alle Angebote oder Aufforderungen zum Kauf von Wertpapieren gemäß den Registrierungsanforderungen des Securities Act von 1933 erfolgen. Stattdessen macht Coinbase diese Ankündigung gemäß Regel 135 des Securities Act.

Coinbase will sich anderen börsennotierten Krypto-Unternehmen anzuschließen

Coinbase könnte bald zu anderen börsennotierten Kryptowährungsunternehmen gehören. Eines der führenden börsennotierten Unternehmen ist Canaan Creative. Das Unternehmen stellt ASIC-Mining-Geräte her und dominiert zusammen mit Ebang, Bitmain und MicroBT den SHA-256-Miningmarkt weltweit. Coinbase wäre jedoch eine der ersten Börsen, die in den USA börsennotiert sind.

Coinbase ist seit seiner Gründung am 20. Juni 2012 eine der führenden US-amerikanischen Kryptowährungsbörsen.

Coinbase muss noch weitere Details zu dieser Ankündigung zu Verfügung. Die Ankündigung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem sich der Markt für Kryptowährungen erholt. Der Bitcoin erreichte zum zweiten Mal in zwei Tagen und zum dritten Mal in diesem Monat ein neues Allzeithoch.

Die führende Kryptowährung wurde vor einigen Stunden an den meisten Kryptowährungsbörsen über 23.000 USD gehandelt. Sie hat sich kurz zurückgezogen und notiert zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 22.875 USD. Analysten prognostizieren vor Jahresende eine Rallye auf 25.000 US-Dollar für die Krypto-Leitwährung.

Ethereum, Litecoin, Ripple, Stellar Lumens, Bitcoin Cash und andere führende Kryptowährungen erfreuen sich ebenfalls der aktuellen Rallye.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.