HomeNewsCoinbase hält mehr als 10 % der gesamten Krypto-Kapitalisierung

Coinbase hält mehr als 10 % der gesamten Krypto-Kapitalisierung

Laut einem Messari-Bericht macht das Coinbase-Verwahrung mehr als 10 % der gesamten Kryptokapitalisierung aus

Gestern hat Messari einen Bericht veröffentlicht, der zeigt, dass die führende US-Börse Coinbase 11 % des kombinierten Marktkapitals für Krypto-Assets kontrolliert. Der Bericht wurde von Mira Christanto, einer Forscherin beim Kryptodaten-Aggregator, zusammengestellt. Messaris Daten zeigten, dass der Großteil dieser Werte im vierten Quartal des vergangenen Jahres eingegangen ist. Damals war das Volumen der an der Börse gehaltenen Krypto-Assets in die Höhe geschossen.

Die Kryptodatenfirma berichtet, dass die in den USA ansässige Börse Ende 2020 mehr als ein Zehntel der gesamten Kapitalisierung des Kryptomarktes kontrollierte. Coinbase bietet Nutzern Depotdienste für mehr als 90 verschiedene Vermögenswerte. Allerdings kann nur etwa die Hälfte davon von Nutzern gehandelt werden.

Die Börse verfügte laut Messari-Bericht bis Ende letzten Jahres über ein Vermögen von rund 90 Milliarden US-Dollar. Zu diesem Zeitpunkt war die Marktkapitalisierung für Krypto-Assets auf 780 Milliarden US-Dollar gestiegen.

Grafik zeigt das Asset-Volumen und den jeweiligen Krypto-Marktanteil. Quelle: Twitter

Obwohl die Börse Depotdienste für ein breites Spektrum von Krypto-Assets anbietet, stechen nur wenige volumenmäßig hervor. Die Daten des Berichts zeigten, dass die beiden nach Marktkapitalisierung führenden Kryptowährungen (Bitcoin und Ether) 83 % des an der Börse gehaltenen Volumens ausmachten. Erstere machte in den letzten zwei Jahren allein 70 % des Vermögens aus. Ether – 2019 noch mit einem Anteil von 9 % vertreten – stieg im vergangenen Jahr auf 13 %.

In dem Bericht wurde auch detailliert beschrieben, dass Privatkunden den größten Teil der Handelsumsätze ausmachten. Christanto stellte fest, dass 95 % der Handelsumsätze auf das Konto privater Händler gingen. Institutionelle Kunden hingegen zahlen 30-mal weniger als Einzelhandelskunden und machen damit den Rest aus. Nach Einschätzung von Christanto betrug die Bewertung vor dem Börsengang 7 % der gesamten Marktkapitalisierung im Kryptosektor, was 107 Mrd. USD entspricht.

An anderer Stelle berichtete The Block Ende letzter Woche, dass das kumulierte monatliche Handelsvolumen an allen zentralisierten Börsen eine  Billion USD überschritten habe. Coinbase machte im Februar neben Binance und Kraken zusammen über 80 % des Handelsvolumens aus. Allein Binance verarbeitete über 667 Milliarden US-Dollar, was ungefähr 66 Prozent entspricht. Coinbase belegte mit einem Beitrag von 10,6 % Platz 2. Gefolgt von Kraken, wo 5,3 % des gesamten Volumens verarbeitet wurden.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.