HomeNewsCoinbase erhält von der NASDAQ einen anfänglichen Referenzkurs von 250 USD

Coinbase erhält von der NASDAQ einen anfänglichen Referenzkurs von 250 USD

Coinbase geht heute an die Börse. Die NASDAQ hat den anfänglichen Referenzkurs der Aktie mit 250 USD festgelegt

Die Kryptobörse Coinbase bereitet sich auf die heutige Listung an der NASDAQ-Börse vor. Die NASDAQ hat den anfänglichen Referenzkurs der Aktie von Coinbase mit 250 USD festgelegt. Nach Angaben des Börsenbetreibers wird der Referenzkurs in Absprache mit den Finanzberatern von Coinbase und unter Berücksichtigung privater Transaktionen für die Aktie angesetzt.

In ihrer Ankündigung erklärte die NASDAQ: „Als Direktnotierung befindet sich COIN in einem regulatorischen Stillstand, bis Nasdaq den Handel gemäß den in den Regeln 4120 (c) (8) und (9) und 4753 beschriebenen Verfahren eröffnet. Weil COIN dies noch nicht getan hat. Die Nasdaq muss den Kurs bestimmen, der für Zwecke nach den Regeln 4753 (a) (3) (A) (iv) (b) und 4753 (b) (2) (D) verwendet werden soll. ii) Dieser Referenzkurs beträgt 250,00 USD.“

Die NASDAQ erklärte, dass dieses Wertpapier keinen Vortags-Schlusskurs gehabt habe, da es bisher an keinem Börsenmarkt gehandelt wurde. Daher gilt die Regulation SHO-Regel 201 für das Wertpapier erst am zweiten Handelstag an der NASDAQ. 250 US-Dollar entsprechen dem Coinbase-IPO-Kurs (obwohl die Börse nicht über einen Börsengang notiert).

Der Börsenbetreiber fügte hinzu, dass der Referenzkurs kein Angebotskurs sei und niemand Aktien zum genannten Kurs gekauft oder verkauft habe. Der öffentliche Eröffnungskurs von Coinbase wird auf der Grundlage von Kauf- und Verkaufsaufträgen festgelegt, die bei der Eröffnungsauktion an der NASDAQ eingegangen sind.

Coinbase ist eine der führenden US-Kryptobörsen. Die öffentliche Listung ist aufgrund ihres Status und ihrer Einnahmen eine der am meisten erwarteten im Bereich der Kryptowährungen. Coinbase gab gestern bekannt, Mitarbeitern Aktien geschenkt zu haben, bevor die heute mit Spannung erwartete direkte Notierung an der NASDAQ erfolgt.

Ein Sprecher der Börse teilte CoinDesk gegenüber mit, Coinbase habe seinen mehr als 1.700 Mitarbeitern jeweils 100 Aktien gegeben. Dies sei Ausdruck der Dankbarkeit des Unternehmens, wie der Sprecher ergänzte.

Nach Angaben der irischen Business Post wurden Mitarbeiter am 25. März erstmals während eines All-Hands-Meetings über die geschenkten Aktien informiert. Von jedem Mitarbeiter wird erwartet, 25.000 US-Dollar einzubringen, da jede Aktie mit 250 US-Dollar gehandelt wird. Coinbase soll unter dem Ticker COIN an der NASDAQ gehandelt werden.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.