HomeNewsCME Ethereum-Futures verzeichnen am Starttag Volumen von über 30 Mio. USD

CME Ethereum-Futures verzeichnen am Starttag Volumen von über 30 Mio. USD

Ethereum-Kontrakte im Wert von mehr als 30 Millionen US-Dollar wechselten am ersten Handelstag des Marktes an der Chicago Mercantile Exchange (CME) den Besitzer

Bitcoin-Fundamentaldaten und letzte Preisentwicklung

Mit der Einführung der mit Spannung erwarteten Ethereum-Futures der CME wechselten bereits am ersten Handelstag ETH-Kontrakte im Wert von mehr als 30 Millionen US-Dollar den Besitzer. Der Markt wurde am 8. Februar eröffnet. Vom neuen  ETH-Produkt der CME wurden 388 Kontrakte gehandelt. 303 dieser Kontrakte spekulierten auf den Preis im Februar. Der Rest der Verträge wurde zwischen dem Ablaufdatum März (84 Verträge) und April (nur 1 Vertrag) aufgeteilt.

Jeder CME-Kontrakt entspricht genau 50 Ether, wobei die Börse den Mindesthandelswert auf fünf Kontrakte festlegt – diese haben beim aktuellen Preisen derzeit einen Wert von über 450.000 USD.

Die CME ETH-Futures von wurden für 1.826,5 USD gehandelt, was einer Preisprämie von 1,5 % gegenüber den Spotmärkten entspricht. Die Daten zeigen, dass die Mehrheit der gehandelten Kontrakte im Februar auslaufen wird, wobei die meisten Händler spekulieren, dass Ether diesen Monat irgendwo in der Nähe seines aktuellen Preisniveaus schließen wird.

In den Tagen vor dem Start am ETH-Futures-Markt kam es zu einer deutlichen Aufwärtsdynamik für den Ethereum-Spotmarkt, dessen Preis auf neue Allzeithochs von etwas über 1.800 USD stieg. Der Preisanstieg wurde durch das Wachstum des DeFi-Sektors sowie durch das beispiellose soziale Engagement verursacht.

Der Mythos Capital-Gründer Ryan Adams erklärte, dass „ein weiteres Ausbrechen“ stattgefunden habe. Er verwies auf CoinMetrics-Daten, die zeigen, dass Ethereum Bitcoin im festgelegten Wert seiner jeweiligen Blockchain übertrifft.

Laut „Flippening Index“ des Blockchain Centers, einem Index, der versucht, die Stärke von Ethereum im Vergleich zum Bitcoin zu messen (unter Verwendung von acht Schlüsselmetriken), hat die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung Bitcoin bereits bei vier der acht Indikatoren überholt, nämlich:

  1. Transaktionsmenge;
  2. Transaktionsvolumen;
  3. Anzahl der Knoten;
  4. Gesamttransaktionsgebühren

Der Index befindet sich derzeit auf dem höchsten Wert aller Zeiten und misst einen Fortschritt von 72,4 % beim „Flippen“.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen