HomeNewsChipotle, die Lebensmittel Supply Chain und LaneAxis

Chipotle, die Lebensmittel Supply Chain und LaneAxis

Möchten Sie, dass das Essen, das Sie und Ihre Familie essen, sicher ist? Die Antwort ist offensichtlich – aber die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit ist nicht so einfach, wie es klingen mag.

Irgendwann wird das Essen, das auf Ihrem Esszimmer- oder Restauranttisch landet, auf einem LKW abgeladen. Der Transport von Lebensmitteln per LKW, insbesondere verderbliche Lebensmittel, ist die kritischste und komplexeste Phase im globalen Lebensmittel Supply Chain-Prozess. Die Rückverfolgbarkeit, die Transparenz der Verfolgung in Echtzeit, die Integrität der Dokumente und die Qualitätssicherung der Lebensmittel sind nur einige der großen Herausforderungen, die die globale Lebensmittel Supply Chain immer noch belasten.

Die Restaurantkette Chipotle hat das jetzt auf die harte Tour gelernt. Im Jahr 2015 erkrankten mehr als 50 Menschen an einem Ausbruch des Escherichia Coli-Virus in Dutzenden von Restaurants. Die verstreute Art der Lebensmittel Supply Chain von Chipotle machte es fast unmöglich, den Ursprung der verdorbenen Inhaltsstoffe schnell zu finden, was verhinderte, dass das Unternehmen den Ausbruch rechtzeitig beendete oder zumindest den Ausbruch rechtzeitig lokalisierte. Letztlich dauerte es Wochen, um die Ursache des Ausbruchs zu finden. Chipotles Aktienkurs sank schnell um 42%.

Eine Blockchain-Plattform wie die von LaneAxis entwickelte, könnte den Ausbruch in seinem Ursprung fast sofort nach seiner Entdeckung stoppen – möglicherweise innerhalb weniger Minuten.

Durch die Anwendung der Blockchain-Technologie – wie der LaneAxis-Plattform – auf das Supply Chain Management für Lebensmittel können Unternehmen und Lieferanten mit Sicherheit feststellen, wo ein Lebensmittel angebaut, verarbeitet, gelagert und kontrolliert wurde. Wenn das Nahrungsmittelprodukt von einer Partei zur nächsten übertragen wird, wird die Aktion in der Blockchain protokolliert. So werden kritische Informationen, wie Abholnachweis, Produktstandort, Datum, Menge und Zustellnachweis für die nächste Partei in der Blockchain gespeichert. All diese Daten werden auf dem unveränderlichen Ledger der Blockchain gespeichert, so dass alle Parteien sofort jede Zutat zurück an ihren Ursprungsort zurückverfolgen können. Die dezentralisierte Natur des verteilten Ledgers würde es unmöglich machen, die Daten zu manipulieren.

Chipotle ist sicherlich nicht allein, wenn es darum geht, die Herausforderungen der Lebensmittel Supply Chain zu lösen. Die World Health Organization (WHO) schätzt, dass jedes Jahr weltweit mehr als 400.000 Menschen an kontaminierten Lebensmitteln sterben.

LaneAxis hat bereits Pilotprogramme mit einigen der größten Lebensmittelketten in Amerika durchgeführt, die mehr über die LaneAxis-Lösung erfahren wollten. Die LaneAxis-Blockchain zielt darauf ab, transformative Ergebnisse für die Logistiksteuerung und -automatisierung in einer Vielzahl von Branchen zu erzielen – einschließlich der globalen Lebensmittel Supply Chain. Die LaneAxis-Plattform ermöglicht es Spediteuren, Transaktionen über die gesamte Lieferkette hinweg durchzuführen, zu verwalten und zu verfolgen und alle Prozesse zu digitalisieren. Dies wird das Bestandsmanagement erheblich verbessern und über alle Kanäle hinweg Zeit und Geld sparen.

Eine aktuelle Studie von Chain Business Insights hat das immense Potenzial von Blockchain-basierten Anwendungen angepriesen, um die globale Lebensmittelversorgungskette zum Besseren zu verändern. „Es steht nicht in Frage, ob sie umgesetzt werden – sondern wann“, heißt es in der Studie.

Der öffentliche Presale von AXIS-Tokens läuft aktuell und bietet einen Rabatt für Frühinvestoren. Der öffentliche Verkauf wird im September 2018 beginnen. Um mehr über das LaneAxis-Blockchain-Projekt zu erfahren und Token zu kaufen, besuchen Sie bitte laneaxis.io.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —