HomeNewsChina plant eine CBDC-Vergabe-Lotterie im Wert von $6,2 Millionen

China plant eine CBDC-Vergabe-Lotterie im Wert von $6,2 Millionen

Die neuesten Bemühungen in Chinas Versuch, eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) zu implementieren, erreichen Peking

Die chinesische Regierung plant einen zweiten groß angelegten Test in der Hauptstadt des Landes, um die Akzeptanz in der Bevölkerung für CBDC zu bewerten. Das umfangreiche Giveaway ist für das kommende Drachenboot-Festival geplant. Peking gab heute bekannt, dass es plant, 40 Millionen Renminbi (im Wert von etwa 6,2 Millionen Dollar) in der Lotterie-Veranstaltung zu verschenken.

In der Mitteilung der Stadt wird weiter ausgeführt, dass sich die Einwohner über zwei mobile Banking-Apps für die geplante Veranstaltung anmelden können. Die Teilnehmer geben bei der Registrierung für den Test zwischen dem 5. und 7. Juni seine Namen und ID-Nummern an. Vier Tage nach Anmeldeschluss, am 11. Juni, werden die Gewinner des Gewinnspiels bekannt gegeben.

Jede der 200.000 ausgewählten Personen erhält einen roten Umschlag mit 200 digitalen Yuan. Die Gewinner haben dann bis zum 20. Juni Zeit, ihren Gewinn bei verschiedenen Händlern in Peking einzulösen. China hat zuvor ähnliche öffentliche Tests in anderen Städten durchgeführt, wie z. B. in Chengdu, wo im Februar eine Verlosung von 40,2 Millionen digitalen Yuan durchgeführt wurde. Dies folgte im letzten Jahr den Versuchen in anderen Städten wie Shenzhen und der Tech-Hub-Region Shanghai.

Wenn man den Worten von Li Bo, dem stellvertretenden Gouverneur der People’s Bank of China, Glauben schenken darf, wird erwartet, dass die Verwendung der digitalen Währung in die Olympischen Winterspiele 2022 integriert wird. Der digitale Renminbi bei den Olympischen Spielen wird China dabei helfen, den Anwendungsbereich der digitalen Währung zu erweitern.

Es gab Bedenken, dass der digitale Yuan darauf abzielt, international zu werden und die Dominanz des US-Dollars anzufechten. Li Bo schloss dies jedoch aus, indem er klarstellte, dass die Währung nur für den inländischen Gebrauch gedacht sei und nicht für den internationalen. Der Beamte der PBoC erklärte weiter, dass das Ziel sei, den internationalen Handel und die Investitionen voranzutreiben.

China ist weltweit führend im Rennen um die Einführung einer funktionierenden digitalen Währung. Der digitale Yuan befindet sich schon seit einiger Zeit in der Entwicklung. Da das Land eine eventuelle landesweite Einführung der Währung anstrebt, hat die PBoC gemeinsame Aktionen mit massiven Finanzinstituten wie Ant Financial aufgenommen, um die CBDC bei der Verteilung zu unterstützen. Der zunehmende Umfang der Tests, die China durchgeführt hat, zeigt, dass es auf dem besten Weg ist, sein Hauptziel zu erreichen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen