HomeNewsChina nimmt „Blockchain Entwickler“ offiziell als Beruf in seine Stellenliste auf

China nimmt „Blockchain Entwickler“ offiziell als Beruf in seine Stellenliste auf

8 Juli 2020 By Nicholas Say

Das chinesische Ministerium für Humanressourcen und soziale Sicherheit hat den Beruf des Blockchain-Entwicklers offiziell im Land anerkannt

Lokalen Medien zufolge hat das chinesische Ministerium für Humanressourcen und soziale Sicherheit „Blockchain-Techniker/-Betreiber“ in die offizielle Stellenliste des Landes aufgenommen. Der neue offizielle Job wurde zusammen mit acht anderen hinzugefügt und soll wahrscheinlich dem aktuellen akuten Mangel an Blockchain-Entwicklern im riesigen Land den Kampf ansagen.

Das Aufkommen des digitalen Yuan ließ den Bedarf an Blockchain-Entwicklern in China steigen. Die neue digitale Währung wird im Zentrum eines neuen Finanzökosystems stehen, das China wahrscheinlich seinen Handelspartnern anbieten wird

China baut ein massives Blockchain-Netzwerk auf

2018 kündigte Präsident Xi Jinping Pläne an, China zum weltweit führenden Technologieinnovator zu machen, wobei die Entwicklung von KI und Blockchain die treibenden Kräfte hinter der Initiative sind.

Im November 2019 war China für über 25 % der neuen Blockchain-Entwicklungen verantwortlich, die Blockchain-Ausgaben erreichten die Marke von 300 Millionen US-Dollar. Es wird erwartet, dass die Investitionen von 2018 bis 2023 mit einer Jahresrate von 65,7 % wächst.

Während der Diskussionen von Vordenkern über die Blockchain im Penn Wharton China Center wurde die Behauptung aufgestellt, dass China bis zu 72 % der Mining-Power beim Bitcoin innehat. Bei diesen Gesprächen erklärte ein Teilnehmer: „China ist eine sehr ‚pro‘ Blockchain-Technologie eingestellt. Die Regierung hat sich so positioniert, dass sie den Blockchain-Raum in der Welt dominiert.“

Eine Sache, die für China zum Problem werden könnte, ist der eingeschränkte Zugang zu den globalen Finanzmärkten und eine Währung, die außerhalb des Binnenmarktes nicht weit verbreitet ist.

Marktnachfrage nach Blockchain-Spezialisten

In der Ankündigung des Ministeriums wird offen anerkannt, dass die Blockchain-Entwicklung in China zunehmen wird und dass es zunehmend notwendig sein wird, talentierte Fachkräfte in staatliche Unternehmen sowie in den privaten Sektor aufzunehmen.

Chris Larsen, Ripple-Mitbegründer und -Vorstandsvorsitzender, sagte einem Reporter des Wall Street Journals kürzlich, die USA würden sich in eine riskante Position bringen, indem sie Chinas Blockchain-Entwicklungsboom unkontrolliert lassen.

Er kommentierte:

„(Amerikanische Regulierungsbehörden) haben sie effektiv abgeschaltet (ICOs von schlechten Akteuren). Wir haben diesen Krieg gewonnen. Jetzt wechseln wir zu: ‚Wie konkurrieren wir mit China? Wie können wir mithalten?‘ Und bis jetzt haben die US-Regulierungsbehörden China tatsächlich geholfen, indem sie den beiden von chinesischen Minern effektiv kontrollierten Protokollen offiziell Klarheit verliehen haben: Bitcoin und Ethereum. Hier handelt es sich um einen Fehler.“