HomeNewsChainlink- und Tezos-Bullen streben neue Höchststände an

Chainlink- und Tezos-Bullen streben neue Höchststände an

14 Juli 2020 By Benson Toti

Chainlink erreichte mit einem Sprung von 40 % ein neues Allzeithoch, während Tezos ein 90-Tage-Hoch getestet hat

Chainlink und Tezos waren in der vergangenen Woche auf der Gewinnerstraße, wobei LINK/USD auf ein neues Allzeit-Niveau geschossen ist, während XTZ/USD einen ähnlichen Schritt zu unternehmen scheint.

Eine Kryptomarkt-Preiskarte/Quelle: Coin360

Chainlink und Tezos ragen aus der Masse heraus, obwohl die Altcoin-Saison den Kämpfen des Bitcoin folgt, um in einen neuen Kanal einzudringen.

Chainlink und Tezos springen um 40% bzw. 15%

Seit Anfang Juli ist der Wert des Coins um fast 80 % gestiegen, sodass Chainlink nach Marktkapitalisierung Platz elf der größten Kryptowährungen belegt.

In den letzten Stunden hat jedoch ein erhöhter Verkaufsdruck den Preis um etwa 6 % gesenkt.

Ein Blick ins 4-Stunden-Diagramm deutet an, dass Bullen bei 5,70 USD eine gesunde Unterstützung haben, was durch einen Anstieg des Kaufvolumens im letzten Abschnitt auf ein Allzeithoch von 8,40 USD gekennzeichnet ist.

LINK/USD-Tageschart /Quelle: TradingView

Käufer werden wahrscheinlich einen Preis von 7,00 USD verteidigen, wie aus dem Fibonacci-Retracement-Level von 38,2 % hervorgeht. Ein Aufwärtstrend von diesem Level könnte also dazu führen, dass Bullen ihre Suche nach höheren Gewinnen wieder aufnehmen.

Der Relative-Stärke-Index deutet als Indikator darauf hin, dass Link im überkauften Bereich liegt, wobei Akkumulationsphasen bei 7,50 USD und 6,50 USD wahrscheinlich sind.

LINK handelt um 7,20 US-Dollar bei Erstellung dieser Analyse. Dies sind fast 6 % Minus binnen 24 Stunden.

XTZ/USD-Bullen streben ein neues Hoch an

Tezos stieg in den letzten 48 Stunden ebenfalls und erreichte ein neues 90-Tage-Hoch im Bereich von 3,18 USD. Die Kryptowährung sprang nach Marktkapitalisierung kurzzeitig auf den 12. Platz, bevor sie nach einem Preisverfall auf Platz 13 fiel.

XTZ/USD im 4-Stunden-Chart/Quelle: TradingView

Obwohl der Preis in den letzten 24 Stunden um über 5 % fiel, bleibt XTZ/USD über den wöchentlichen Zeitraum im grünen Bereich, wobei sein Wert um etwa 13 % höher ausfällt.

Bullen könnten auch nach einem neuen Aufwärtstrend suchen, um einen Durchbruchsversuch beim Widerstand bei 3,00 USD zu unternehmen, was zu einem neuen Hoch führen könnte. Derzeit behalten Anleger Bewegungen zwischen 2,85 und 2,75 USD im Auge.

Wenn Käufer diese Region halten, wird der nächste Aufwärtstrend XTZ leicht über 3,00 USD bringen und das 90-Tage-Hoch von 3,18 USD relativieren.

Tezos handelt derzeit bei rund 2,81 USD und mit einer guten Unterstützung bei 2,40 USD, falls es einen Abschwung über die untere Grenze des oben genannten Bereichs hinaus geben sollte.