HomeNewsChainlink-Preisprognose: Rückgang auf 10 USD ist nicht auszuschließen

Chainlink-Preisprognose: Rückgang auf 10 USD ist nicht auszuschließen

Der Chainlink-Preis wurde im anhaltenden Ausverkauf der Kryptowährung nicht zurückgelassen. LINK, sein nativer Token, wird bei 15 USD gehandelt, was seine Gesamtmarktkapitalisierung auf etwa 7,44 Milliarden USD bringt, was es zur 22. größten Kryptowährung der Welt macht.

Chainlink-Ausverkauf

Chainlink ist eines der nützlichsten Blockchain-Projekte der Welt, da seine Produkte von den meisten Entwicklern in der Branche verwendet werden. Sein Anwendungsfall liegt hauptsächlich in den Branchen DeFi, Unternehmen, Versicherungen, nicht fungible Token (NFT) und Spiele.

Chainlink bietet eine Reihe von Diensten an, deren Ziel es ist, das Off-Chain-Netzwerk mit den On-Chain-Plattformen zu verbinden. Dazu werden intelligente Orakel verwendet.

Einige der Top-Lösungen, die es anbietet, sind Markt- und Daten-Feeds, verifizierbare Zufallszahlen (VRF), Keepers, Proof of Reserve und Cross-Chain-Bridging.

Während die meisten Blockchain-Entwickler diese Projekte selbst erstellen können, wenden sie sich oft an Chainlink, weil es so einfach zu erstellen ist.

Einige der Top-Projekte, die Chainlink verwenden, sind unter anderem Aave, Curve Finance, Uniswap und PancakeSwap. Laut DeFi Llama beträgt die Gesamtwertreserve des Netzwerks über 50 Milliarden US-Dollar, was es zum größten intelligenten Orakelnetzwerk der Welt macht.

Der Preis von Chainlink ist in den letzten Monaten stark gefallen. Genau genommen ist er von seinem Allzeithoch um mehr als 70 % gefallen. Infolgedessen hat sich sein Ranking unter den Kryptowährungen von den Top Ten auf die aktuellen 22 verschoben.

Dieser Rückgang ist hauptsächlich auf die wachsende Befürchtung zurückzuführen, dass die Federal Reserve in den kommenden Monaten einen restriktiveren Ton anschlagen wird. Es hat bereits angedeutet, dass es in diesem Jahr mindestens drei Zinserhöhungen geben wird.

Ein weiterer Grund ist, dass die Marktaktivität in seinem Netzwerk aufgrund der laufenden Wintersaison für Kryptowährungen stark zurückgegangen ist. Tatsächlich ist der in seinem Netzwerk reservierte Gesamtwert von über 60 Milliarden USD zurückgegangen.

Chainlink-Kursprognose

Der Tageschart zeigt, dass sich der LINK-Preis in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend befand. Im Januar fiel der Coin auf das wichtige Unterstützungsniveau bei 13,67 USD, was auch der niedrigste Punkt am 22. Juli letzten Jahres war.

Der Preis bleibt unter den gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitten. Es hat auch ein kleines Kopf- und Schultermuster gebildet. In der Preisaktionsanalyse ist ein solches Muster normalerweise ein rückläufiges Signal.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Coin weiter fallen wird, da die Bären die nächste wichtige Unterstützung bei 10 USD anpeilen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.