HomeNewsChainLink (LINK)-Diagramme sind bärisch, da der Preis unter 10,50 USD fällt

ChainLink (LINK)-Diagramme sind bärisch, da der Preis unter 10,50 USD fällt

LINK ist in den letzten 24 Stunden um 11 % gefallen und könnte auf Tiefststände von 7,80 USD fallen, wenn Bären die Kontrolle übernehmen

Der ChainLink-Preis könnte unter 10,00 USD fallen und weiterhin rückläufig auf Tiefststände von 7,80 USD bleiben, wie das kurzfristige technische Bild für den Token nahe legt.

Dem Ausblick folgt, dass LINK/USD in den letzten 24 Stunden um mehr als 11 % fiel. Dabei brach die Kryptowährung unter einem steigenden Keilmuster und einem wichtigen Unterstützungsbereich.

LINK/USD Tages-Bewegung

ChainLink hat in den letzten 24 Stunden Höchststände von 11,69 USD erreicht. Der Zusammenbruch am Kryptomarkt hat jedoch dazu geführt, dass der Preis aufgrund des zunehmenden Abwärtsdrucks auf Tiefststände von 10,03 USD gesunken ist.

Obwohl Bullen den Kurs zum Zeitpunkt des Schreibens auf 10,36 USD drücken konnten, bedeutet die Aufschlüsselung unter dem oben genannten Unterstützungsmuster, dass der Preis auf 7,80 USD fallen könnte. Dies ist der Bereich, um den das in der folgenden Tabelle gezeigte Keilmuster seinen Anfang nahm. Es ist auch ein Bereich, der große Unterstützung bot, als der Preis auf Höchststände von 12,93 USD zurückfiel.

LINK/USD-Preisbewegung im Tages-Chart. Quelle: TradingView

Derzeit bietet das 50 % Fibonacci-Retracement-Niveau des Aufschwungs von 9,40 USD auf 12,93 USD weitere Unterstützung bei 10,14 USD. Darunter werden sich die Bullen auf die Stärke im Bereich um das 61,8 % Fibonacci-Retracement-Niveau bei einem Swing-Tief von 9,40 USD verlassen.

Sofern Bullen die Preise über 10,00 USD halten, könnte ein Ausbruch über dem einfachen gleitenden 100-Tage-Durchschnitt (stündlich) bei 11,09 USD einen Aufschwung in der Nähe des großen Widerstandsbereichs um 12 USD bewirken. Sobald diese Barriere überwunden ist, könnte LINK zudem auf Höchststände von 12,83 USD steigen und dann versuchen, den Widerstand bei 14,00 USD zu beseitigen.

ChainLink-Handelsverlauf im 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Wie im obigen 4-Stunden-Chart zu sehen ist, wurde die Preisbewegung des Tokens auch unterhalb der unteren Grenze des steigenden Kanals gebrochen. Sobald LINK/USD unter das 100-SMA-Niveau (11,38 USD) fiel, drückten die Bären es schnell in Richtung des 50-SMA (11,36 USD).

Die Abwärtsdynamik unterstützte die Vorgehensweise der Bären, da die Preise unter zwei wichtige Unterstützungsniveaus um 11,20 USD und 11,00 USD fielen. Dies geschah, bevor weitere Verluste die jüngsten Gewinne einschränkten und die Bullen um 10,50 bis 10,20 USD Schwäche zeigten.

Der kurzfristige rückläufige Ausblick wird bestätigt, sollten LINK-Preise auf Tiefststände von 9,40 USD fallen.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen