HomeNewsChainalysis hilft Regierung beim Speichern und Verkaufen beschlagnahmter Kryptos

Chainalysis hilft Regierung beim Speichern und Verkaufen beschlagnahmter Kryptos

Chainalysis legt ein Programm auf, mit dem Regierungsbehörden verloren gegangene Kryptowährungen speichern und verkaufen können.

Das Blockchain-Informations- und Überwachungsunternehmen Chainalysis gab bekannt, dass es ein Programm gestartet hat, das Regierungsbehörden und Insolvenzverwaltern helfen soll, beschlagnahmte Kryptowährungen zu verkaufen.

Laut der offiziellen Ankündigung würde das neue Programm dazu dienen, Kryptowährungen, die von Strafverfolgungsbeamten beschlagnahmt wurden, wiederherzustellen, zu speichern, zu überwachen und zu verkaufen. Chainalysis fügte hinzu, dass der Bedarf an Realisierungsdiensten für digitale Assets zunimmt, da Strafverfolgungsbehörden weiterhin gegen illegale Aktivitäten mit Kryptowährungen weltweit vorgehen.

Chainalysis wird mit Asset Reality zusammenarbeiten, um das neue Programm effektiv zu verwalten. Asset Reality verwaltet und realisiert beschlagnahmte Vermögenswerte für Kunden aus dem privaten und öffentlichen Sektor weltweit. Die beiden Unternehmen werden zusammenarbeiten, um herauszufinden, wie die beschlagnahmten und verfallenen Kryptowährungen verkauft werden sollen. Asset Reality verfügt über ein erfahrenes Team von Rechts- und Strafverfolgungsexperten, die Strafverfolgungsbehörden weltweit strategische Beratungsdienste und Schulungen zu Kryptowährungen und anderen komplexen Anlageklassen anbieten.

Das Blockchain-Analyseunternehmen erklärte, dass Regierungsbehörden, wenn sie illegale Kryptowährungs-Assets entdecken und untersuchen, diese beschlagnahmen und speichern, bis sie rechtlich verfallen. Nach der Beschlagnahme der Vermögenswerte benötigen Regierungsbeamte und Insolvenzverwalter eine sichere Möglichkeit, Kryptowährungen zu überwachen, zu speichern und letztendlich in Fiat-Währungen einzutauschen.

Das neue Programm von Chainalysis wird Strafverfolgungsbehörden bei der Speicherung und Wiederherstellung helfen, die sie benötigen. Diese neueste Entwicklung kommt infolge der größten Beschlagnahme von Kryptowährungen durch die US-Regierung in der vergangenen Woche im Wert von über 1 Milliarde US-Dollar.

Mithilfe von Chainalysis-Tools und Ermittlungsdiensten konnten die Behörden die im Betrug verwendeten Krypto-Geldbörsen identifizieren und untersuchen. Einige der Mittel wurden verwendet (oder sollten verwendet werden), um den Verkauf von Betäubungsmitteln auf dem Darknet-Marktplatz Silk Road zu unterstützen.

Chainalysis-Chief Revenue Officer Jason Bonds merkte an: „Mit zunehmender Verbreitung von Kryptowährungen werden sie zunehmend von guten und schlechten Akteuren gleichermaßen verwendet. Chainalysis hat sich zur Aufgabe gemacht, Vertrauen in digitale Assets aufzubauen. Dies bedeutet, dass illegale Aktivitäten aufgedeckt und untersucht werden können. Da unsere Regierungspartner erfolgreicher darin sind, schlechte Akteure auszurotten, ist es ein natürlicher nächster Schritt, sie bei der Wiederherstellung und Realisierung von Vermögenswerten zu unterstützen.“

Chainalysis startet das Programm, um dem Justizministerium und dem US Marshall Service zu helfen, damit diese Hilfe bei der Speicherung und dem Verkauf beschlagnahmter Kryptowährungen erhalten. Strafverfolgungsbehörden weltweit haben weiterhin Schwierigkeiten, verfallene Kryptowährungen zu speichern, zu verfolgen und zu verkaufen. Dies liegt vor allem am begrenzten Verständnis für die neue Anlageklasse.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.