HomeNewsCelo explodiert um 55 %, als Coinbase Pro Handelsunterstützung hinzufügt

Celo explodiert um 55 %, als Coinbase Pro Handelsunterstützung hinzufügt

27 August 2020 By Benson Toti

Sowohl das Paar CELO/USD als auch das CELO/BTC-Paar stiegen innerhalb von 24 Stunden um über 50 %, was den Token auf ein neues Allzeithoch beförderte

Der native Token des CELO-Netzwerks stieg dem US-Dollar gegenüber auf ein Allzeithoch, nachdem die große US-Kryptowährungsbörse Coinbase angekündigt hatte, den Handel zu unterstützen.

Der Wert von CELO/USD stieg auf ein Hoch von 4,49 USD und stieg innerhalb weniger Stunden um massive 55 %. Zum Zeitpunkt des Schreibens notierte CELO/USD an wichtigen Börsen bei rund 4,20 USD. Obwohl sich die Währung etwas zurückzog, dürfte es einen weiteren Schritt nach oben machen, wenn der Gesamtmarkt eine Belebung der Stimmung sieht.

Der Preis von CELO, der am späten Mittwoch um 2,84 USD gehandelt wurde, stieg stark auf 4,49 USD. Nach dem Widerstand verlangsamte es sich und liegt nun bei 43,4 % bzw. 42,65 gegenüber USD und Bitcoin.

Der Aufwärtstrend des Tokens folgt dem historischen „Coinbase-Effekt“-Trend, bei dem Altcoins, die für die Notierung an der US-Börse im Gespräch waren, in den Tagen vor der eigentlichen Notierung explodierten.

Dies geschah, als CELO/USD und CELO/BTC innerhalb von 24 Stunden um über 50 % stiegen, da Händler den Handel mit Coinbase Pro erwarten.

CELO/USD Preis im Tageschart zeigt den heutigen erheblichen Anstieg/Quelle: TradingView

Laut Coinbase können Händler ab dem 31. August mit der Einzahlung von CELO auf ihrer professionellen Handelsplattform beginnen. Der Handel soll am 1. September beginnen, sobald genügend Liquidität vorhanden ist.

Anleger erhalten Zugang zu vier Handelspaaren: CELO/BTC, CELO/USD, CELO/EUR und CELO/GBP.

Celo verbucht zum Zeitpunkt des Schreibens eine Marktkapitalisierung von 512 Millionen US-Dollar und belegt damit auf CoinMarketCap den 33. Platz.

Die Explosion von CELO/USD und CELO/BTC auf anderen Märkten ähnelt den kürzlich in Coinbase Pro gelisteten Token, die massive Aufwärtsbewegungen verzeichneten. Das Band Protocol ist ein solcher Token, dessen Preis deutlich stieg und infolge dessen 250 % gewann und so auf ein neues Allzeithoch kletterte.

Bitcoin and Ethereum kommen zum Stillstand

Mehrere Altcoins haben in den letzten 24 Stunden explosive Aktionen verzeichnet und sind zweistellig gestiegen, da sich der Markt von einer seit Montag beobachteten Verlangsamung zu erholen scheint. Am Donnerstag verzeichneten die beiden größten Kryptowährungen in Bitcoin und Ethereum seitwärts gerichtete Aktionen.

Der BTC/USD ist leicht von Tiefstständen von 11.300 USD gestiegen, um den Widerstand um 11.400 USD zu testen. Analysten gehen davon aus, dass die Krypto-Leitwährungen vor einer längeren Akkumulation oder einem leichten Rückgang stehen, bei dem Bären den Bereich zwischen 11.000 und 10.900 US-Dollar testen könnten.

BTC/USD wechselte zum Zeitpunkt des Schreibens in der Nähe von 11.385 USD seine Besitzer. Bei geringer Volatilität kann die Intraday-Aktion unter dem aktuellen Bereich von 11.250 USD bis 11.400 USD begrenzt sein.

ETH/USD verzeichnet ebenfalls einen begrenzten Aufwärtstrend, nachdem die Bullen am dritten Tag in Folge Schwierigkeiten hatten, die Schwelle von 400 USD zu durchbrechen. Die zweitgrößte Kryptowährung wird derzeit um 390 US-Dollar verkauft, obwohl es angesichts der in der letzten Stunde beobachteten erhöhten Volatilität wahrscheinlich ist, dass der Coin den Bereich über 400 US-Dollar erkunden wird.

Tags: