HomeNewsCELO erreicht nach Bekanntgabe der Coinbase Pro-Listung ein neues Hoch

CELO erreicht nach Bekanntgabe der Coinbase Pro-Listung ein neues Hoch

27 August 2020 By

CELO stieg in den letzten Stunden um mehr als 50 %, nachdem Coinbase bekannt gegeben hat, die Münze auf seiner Pro-Handelsplattform zu listen

Coinbase pro hat angekündigt, den Celo (CELO) -Coin zu unterstützen. Nach dieser Ankündigung stieg der Coin in den letzten Stunden gegenüber dem USD und dem BTC um rund 55 %. Durch den raschen Preisanstieg von CELO erreichte die Münzrakete ein neues Allzeithoch über 2,70 USD. Die Kryptowährung stieg auf 4,45 USD, ist jedoch im Anschluss auf etwa 4 USD zurückgegangen.

Coinbase Pro gab gestern in seiner Ankündigung bekannt, dass es ab 31. August CELO-Einzahlungen akzeptieren wird. Händler aus unterstützten Ländern können ab dem 1. September den Handel mit dem Coin abhängig von den Liquiditätsbedingungen beginnen.

Die Börse ergänzte, dass sie vier CELO-Handelspaare unterstützen würde; Kunden können den Coin gegen BTC, USD, EUR und GBP handeln.

„Sobald eine ausreichende CELO-Versorgung auf der Plattform hergestellt ist, wird der Handel mit unseren Auftragsbüchern CELO-USD, CELO-BTC, CELO-EUR und CELO-GBP in vier Phasen gestartet: Nur-Transfer, Nur-Post, Nur-Limit und Full Trading“, fügte der Blog-Beitrag hinzu.

CELO wird in vier Phasen gestartet. Coinbase Pro beginnt nur mit der Einzahlung, bevor Kunden das Auftragsbuch ausfüllen können. Anschließend wird die Ausführung von Limitaufträgen aktiviert und schließlich auf die volle Handelsfunktionalität migriert. Nehmen wir jedoch an, dass die neuen Auftragsbücher in keiner Phase ihre Einschätzung für einen gesunden und geordneten Markt erfüllen, könnte Coinbase Pro das Buch für einen längeren Zeitraum in diesem Zustand halten oder den Handel aussetzen, wie dies in den Handelsregeln festgelegt ist.

CELOS Preis-Leistungsverhältnis widerspricht Coin Metric-Bericht

Die explosive CELO-Leistung in den letzten Tagen widerspricht dem im Juni von CoinMetrics veröffentlichten Analysebericht. Laut dem CoinMetrics-Forschungsteam scheinen die Preisauswirkungen neu gelisteter Coins auf Coinbase Pro überbewertet zu sein.

Das Team ist der Ansicht, dass die Notierung von Coins auf Coinbase zu einer durchschnittlichen Preisentwicklung zwischen -1 % und + 14 % gegenüber BTC, USD und ETH von 10 Tagen vor bis 10 Tage nach der Notierung führt.

Bisher stieg CELO gegenüber dem USD und BTC um über 50 %, bevor es leicht fiel. Dies gilt nicht nur für CELO, da Numeraire (NMR) und Band Protocol (BAND), die Anfang dieses Monats auf Coinbase Pro gelistet waren, innerhalb von Tagen nach Bekanntgabe Zuwächse von rund 150 % und 250 % verzeichneten. Coinbase hat kürzlich auch Compound (COMP), Maker (MKR) und OmiseGo (OMG) zu seiner Handelsplattform hinzugefügt, da die Börse weiterhin neue digitale Assets unterstützt.

Tags: