HomeNewsCardano Kursprognose für Juni 2021

Cardano Kursprognose für Juni 2021

Institutionelle Anleger stürzen sich ins ADA-Boot: Smart Contracts kommen bald

Cardano (ADA) zeigte eine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit während der im Mai aufgetretenen Krypto-Kernschmelze, die Tesla-CEO Elon Musk und regulatorischen Einschränkungen in China zugeschrieben wird. Tesla stoppte Bitcoin-Zahlungen für Autokäufe mit der Begründung, dass die Kryptowährung einen negativen Einfluss auf die Umwelt hat. Diese Entscheidung erschütterte das Vertrauen in Kryptowährungen auf der ganzen Welt.

Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, beschloss China, den institutionellen Handel mit Kryptowährungen zu verbieten. Außerdem mahnte das Land Krypto-Miner ab. Zur gleichen Zeit schlug das US-Finanzministerium strengere Steuervorschriften für Kryptowährungen vor, was viele Anleger verunsicherte.

Inmitten dieses Gegenwinds gedieh ADA weiter und erreichte am 16. Mai ein Allzeithoch von $2,46. Er sticht als einer der wichtigsten Altcoins mit der besten Performance im Jahr 2021 hervor. Selbst nach dem 30 %-Pullback vom jüngsten Höchststand hat eine Investition in ADA Coin im Januar mehr als 850 % eingebracht.

Wenn Sie Cardano nicht bereits in Ihrem Portfolio haben, fragen Sie sich vielleicht, ob es zu spät ist, in ADA Coins zu investieren. Um das zu beantworten, müssen Sie einen Blick auf die Cardano Kursprognose für Juni 2021 werfen.

Beim Bewerten der Preisentwicklung von Cardano ist es auch wichtig, sich mit diesem Thema vertraut zu machen. Die Cardano Blockchain wurde im Jahr 2017 eingeführt. Dessen Aufstieg rührte von einer Uneinigkeit im Team her, das Ethereum entwickelt hat. Charles Hoskinson war an der Entwicklung von Ethereum beteiligt, war sich aber irgendwann mit den Kollegen nicht mehr einig, wie er es betreiben sollte. Er verließ das Team, um Cardano zu gründen, das sein Ziel damit beschreibt, einen positiven globalen Wandel zu ermöglichen.

Cardano hat sich zu einem der sogenannten Ethereum-Killer-Blockchain-Netzwerke entwickelt. Es verwendet ein energieeffizientes Proof of Stake (PoS) System. Sein Konkurrent Ethereum basiert derzeit auf dem Proof of Work (PoW) Konzept, arbeitet aber ebenfalls an der Umstellung auf den PoS-Mechanismus. Das PoW-System, bei dem Bitcoin Pionierarbeit geleistet hat, wurde von Umweltschützern wegen seines Energieverbrauchs stark kritisiert.

Daher verfügt Cardano derzeit über eine grünere Technologie als Ethereum. Das macht es für klimabewusste Anleger attraktiver. Zusätzlich unterstützt Cardano eine deutlich schnellere Transaktionsgeschwindigkeit und niedrigere Kosten als Ethereum. Dies ist sein zentrales Alleinstellungsmerkmal.

Upgrades auf der Cardano Blockchain durchlaufen einen Peer-Review-Prozess, bevor sie auf den Markt kommen. Der Peer-Review-Prozess bedeutet, dass Cardano Upgrades langsam ausrollen, aber sie machen auch die Blockchain langlebig und stabil, weil potenzielle Fallstricke früh erkannt und behoben werden können.

Der Vorrat an Cardano Coins ist auf 45 Milliarden Token begrenzt. Die zirkulierende Versorgung ist 32 Milliarden Token, die 71 % der maximalen Versorgung entspricht.

 

Wo kann man Cardano kaufen?

Unser empfohle Broker ist eToro. eToro ist eine Multi-Asset-Investmentplattform mit mehr als 2000 Vermögenswerten, darunter Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe und Cryptoassets. eToro bietet über 14 Cryptoassets zum Investieren oder Investieren in sein CryptoPortfolio, wo Anleger vom kumulierten Wachstum von Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin und anderen führenden Kryptowährungen profitieren können. Bei eToro können Sie sich mit anderen Tradern verbinden, von ihnen lernen und ihre Trades kopieren oder Sie können von anderen kopiert werden.

Registrieren Sie sich jetzt bei eToro.

Wie hoch ist der aktuelle Kurs von Cardano?

Cardano wird derzeit bei $1.68 gehandelt, was eine Marktkapitalisierung von $54 Milliarden bedeutet. Das macht ihn zur fünftgrößten Kryptowährung hinter Bitcoin, Ethereum, Tether und Binance Coin.

Cardanos 7-Tage-Kurs-Chart. Quelle: CoinMarketCap

Cardano Kursprognose für Juni 2021

Nachdem Cardano im Mai ein Allzeithoch von $2.46 erreicht hat, sind die Anleger gespannt, ob der ADA-Kurs im Juni weiter steigen kann. Der Altcoin ist in den letzten 7 Tagen um 14 % gestiegen, was einen durchschnittlichen täglichen Gewinn von 2 % bedeutet.

Angenommen, Cardano wächst mit dieser Rate im Laufe des Monats, es könnte ein weiteres Allzeithoch von $2.76 im Juni erreichen. Falls der Kurs sich ein wenig beschleunigt, so dass er täglich um 3 % wächst, dann weist das Preisniveau von ADA auf den Meilenstein von $3.50 im Juni hin.

ADA 4-Stunden-Kurs-Chart. Quelle: TradingView

Der Cardano Kurs schwankte zwischen einem Tief von $1,40 und einem Hoch von $1,90 im Juni. Es hat jetzt kritische Unterstützung bei der $1.50 Ebene etabliert. Aber die Krypto kämpft, um durch $1.85 zu brechen, die nun als unmittelbarer Widerstand steht.

Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis er diesen kritischen Widerstand überwindet, da die Bullen immer noch die Kontrolle haben, wie der ADA-Kurs zeigt, der sich seit dem Rückzug vom 30-Tage-Tief bei $1,03 über $1,49 hält.

Warum sehen die Aussichten für den Cardano Kurs gut aus?

Ein Zusammentreffen von Faktoren unterstützt eine bullische Preisentwicklung für die Kryptowährung Cardano im Juni 2021. Hier ist ein Blick auf einige der Faktoren, die in diesem Monat die ADA-Kurse nach Norden bewegen könnten.

Smart Contracts sind im Kommen: Cardano ist im Begriff, Ethereum massiv herauszufordern. Für viele Entwickler ist Ethereum die Standard-Blockchain für den Start von dezentralen Apps oder dApps geworden und das liegt vor allem an Ethereums Unterstützung für Smart Contracts.

Cardano bringt mit seinem Alonzo-Upgrade ebenfalls Unterstützung für Smart Contracts und wird in diesem Monat viele Fortschritte in diese Richtung machen. Es würde die Aktivität auf der Blockchain erhöhen und die Nachfrage und den Wert der ADA Coin in die Höhe treiben, so wie der Anstieg der DeFi-Projekte auf Ethereum den Ether-Kurs in die Höhe getrieben hat. Cardano trainiert derzeit 1.000 Entwickler, die daran interessiert sind, dApps auf seiner Blockchain zu bauen.

Cardano-Gründer Hoskinson hat gesagt, dass viele dApps Interesse bekundet haben, von Ethereum zu Cardano zu wechseln. Es werden zwar nicht alle dApps die Flucht aus Ethereum antreten, aber viele wollen sowohl Ethereum als auch Cardano nutzen. So oder so, Cardano Utility steht in den Startlöchern und es wird erwartet, dass die Akzeptanz von ADA Token mit dem Kommen der Smart Contracts Funktion steigen wird.

Cardano verbindet sich mit Nervos: Cardano arbeitet an der Einführung einer Cross-Chain-Verknüpfung mit dem Nervos-Netzwerk in den kommenden Wochen. Die Verknüpfung wird die Interoperabilität zwischen den Plattformen ermöglichen. Das wird dem ADA Token mehr Bekanntheit verschaffen und potenziell seine Akzeptanz und seinen Kurs steigern, da es in der Lage sein wird, Transaktionen sowohl auf Cardano als auch auf der Nervos Blockchain durchzuführen. Die Verbindung wird auch die Transaktionskosten auf den Plattformen reduzieren, was die Attraktivität des Cardano-Netzwerks und seines ADA-Tokens zu steigern verspricht.

ADA wird von zahlreichen Geldgebern gefördert: Institutionen investieren mehr in die Kryptowährung von Cardano. Während des jüngsten Krypto-Crashs verzeichnete ADA laut Berichten von Coinshares große Zuwächse bei institutionellen Geldzuflüssen.

Große Fonds berücksichtigen bei der Auswahl von Investitionen zunehmend die Umweltbelastung. Da Cardano ein umweltfreundliches PoS-Konzept verwendet und in Anbetracht seines Potenzials, die finanzielle Inklusion zu fördern, gehört er zu den Top-Altcoin-Picks für klimabewusste institutionelle Anleger. Hoskinson erwartet, dass sich mehr große Anleger für das Cardano-Netzwerk entscheiden und ihre Unterstützung bekunden. So sagte er zum Beispiel dem Krypto-Fonds Grayscale, dass sie es nicht bereuen werden, in ADA zu investieren.

Das nächste Ethereum zu einem Bruchteil der Kosten: Bitcoin und Ethereum waren große Gewinner für Anleger, wenn man sich ihre historischen Renditen ansieht. Aber sie sind nicht billig. Cardano hat das Potenzial, Ethereum-ähnliche Renditen zu liefern, aber zu einem günstigeren Einstiegswert. Somit sollte ADA weiter steigen, da Anleger den nächsten potenziellen Coin wie Bitcoin und Ethereum verfolgen.

Knappheit heizt die Nachfrage an: Ein Hauptgrund, warum die Kurse von Bitcoin und Yearn Finance (YFI) so hoch sind, liegt darin, dass ihr Angebot gedeckelt ist, was die Anleger in der Annahme bestärkt, dass sie knapp sind. Das ADA-Angebot ist ähnlich gedeckelt, wodurch ein Gefühl der Knappheit entsteht, das die Kryptowährung antreiben sollte, da die Nachfrage steigt, während sich die maximale Angebotsgrenze schnell nähert.

Cardano Lebenszeit-Kurs-Chart. Quelle: CoinMarketCap

Langjährige Cardano-Anleger haben einen Grund zur Freude. Die Kryptowährung bringt eine Lebenszeitrendite von 8.000 Prozent. Natürlich liegt das unter dem, was Bitcoin und Ethereum seit ihrem Debüt geliefert haben, aber immer noch eine große Leistung für eine Kryptowährung, die viele Jahre hinter den Blue Chips kam.

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung
Full Regulations:
CySEC, FCA

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den obigen Angaben ausschließlich um eine persönliche Meinung des Verfassers handelt, die aus den entsprechenden Marktdaten abgeleitet wurde. Keine dieser Angaben ist als direkte Anlageberatung zu verstehen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.