HomeNewsCardano (ADA)-Preiserholung um 15 % und Mehrmonatshoch um 1,00 USD

Cardano (ADA)-Preiserholung um 15 % und Mehrmonatshoch um 1,00 USD

Cardano-Bullen streben einen Aufwärtstrend auf die jüngsten Höchststände nahe dem psychologisch wichtigen Preisniveau von 1,00 USD an

Der Cardano-Preis scheint über 0,9000 USD zu brechen, nachdem die Bullen sich von den erweiterten Abwärtsbewegungen erholt hatten, die ADA auf Tiefststände von 0,6862 USD gebracht hatten. Seit seiner Erholung auf 0,7845 USD hat der ADA-Preis fast 15 % seines Wertes gegenüber dem US-Dollar wieder wettgemacht.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Cardano bei rund 0,8949 USD und dürfte angesichts der starken Erholung in den letzten Stunden höher korrigieren. Ein neuer Anstieg über die unmittelbare Hürde bei 0,9000 USD ermöglicht es Bullen, den jüngsten Höchststand und das psychologisch wichtige Niveau von 1,00 USD zu erreichen.

Im Gegenteil deutet das technische Bild deutet darauf hin, dass ein Bruch unter 0,8200 USD die Preise um 0,6800 USD oder weniger drücken könnte.

Cardano-Preisausblick

Cardanos Preis wird über der oberen Trendlinie eines rückläufigen Parallelkanals gehandelt, der die Bewegung in den letzten fünf Tagen einschränkte. Die Kanalbildung resultierte aus der Ablehnung bei 0,9820 USD.

Der Ausbruch über der Obergrenze hat die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich die Bullen in den kommenden Sitzungen verstärken. Wie im 4-Stunden-Chart zu sehen ist, hat der ADA-Preis eine Unterstützung über dem 20-Tage-EMA (0,8674 USD) und dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 0,618 des Abschwungs von 0,9820 USD auf 0,6862 USD festgestellt. Dies dient nun als Unterstützung bei 0,8705 USD.

ADA/USD-Preis im 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Im 4-Stunden-Chart bildet sich eine bullische Trendlinie, die dazu beitragen könnte, den Aufwärtstrend aufrechtzuerhalten. Der MACD deutet darauf hin, dass Bullen dynamischer werden, wenn Bullen schwächer werden, während der 4-Stunden-RSI über das Niveau von 50 hinausgehen soll.

Dies bedeutet, dass Bullen, die den Aufwärtsvorteil behalten und über 0,9000 USD brechen, möglicherweise nur noch eine Hürde auf dem Fibonacci-Niveau von 0,786 (0,9205 USD) haben, bevor sie einen neuen Höchststand seit Jahresbeginn erreichen.

Käufer brauchen eine klare Pause über dieser Hürde, die dann mehr Kaufaufträge erfordern und einen Lauf zum mehrmonatigen Höchststand von 0,9820 USD eröffnen würde. Die Dynamik, die über der Marke von 0,9900 USD liegt, könnte Käufer dann über das begehrte Niveau von 1,00 USD hinaus treiben.

ADA/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Im Tages-Chart handelt ADA/USD ebenfalls höher. Bullen stehen jedoch vor einer starken Herausforderung in der Nähe von 0,9000 USD. Können die Preise diese Hürde nicht überwinden, wäre der nächste Wechsel zur vorherigen Unterstützung bei 0,8410 USD. Darüber hinaus konnten wir einen Rückgang des Paares ADA/USD auf das Fib-Niveau von 0,236 (0,8218 USD) beobachten.

Weitere Verluste über diese Niveaus hinaus könnten zu weiterem Druck auf der Verkaufsseite führen und eine Abwärtskorrektur des Hauptunterstützungsniveaus bei 0,6884 USD (4-Stunden-20-EMA) auslösen. Der 50-Tage-EMA bietet eine weitere robuste Supportzone für 0,4927 USD.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.