HomeNewsBTC über 60.000 USD, da der Coinbase-IPO optimistische Aussichten stärkt

BTC über 60.000 USD, da der Coinbase-IPO optimistische Aussichten stärkt

BTC testet erneut 61.200 USD, da die bullische Stimmung Bullen an den Rand eines weiteren Ausbruchs bringt.

Der Bitcoin (BTC)-Kurs hat im Intraday-Handel Höchststände von 61.199 USD erreicht, da Bullen ein neues Allzeithoch erreichen wollen. Dies folgt dem höchsten wöchentlichen Schlusskurs des Bitcoins von 59.985 USD. Dies könnte Grundlage für einen erweiterten Aufwärtstrend sein, bei dem die Krypto-Leitwährung über 62.000 USD hinausgeht.

Letzte Woche legte BTC um fast 4 % zu und stieg von wöchentlichen Tiefstständen von 55.400 USD auf Höchststände von 61.218 USD.

Obwohl die Kurse Tiefststände von 59.492 USD erreichten, sind Käufer optimistisch, nachdem sie erneut das Niveau von 61,2.000 USD getestet haben. Zu den positiven Schwingungen kommt die IPO-Genehmigung von Coinbase hinzu. Der Unternehmens COIN soll ab dem 14. April 2021 an der Nasdaq gehandelt werden.

Bitcoin-Kursausblick

BTC/USD hat einen optimistischen Ausblick, da sein Kurs in den letzten vier Tagen über dem exponentiellen gleitenden 20-Tage-Durchschnitt (57.863 USD) geblieben ist. Der tägliche RSI unterstützt auch eine Aufwärtsbewegung, da er über 50 steigt, während der tägliche MACD eine versteckte bullische Umkehr vorschlägt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt das Paar BTC/USD im Tages-Chart in der Nähe der Widerstandslinie eines aufsteigenden Dreiecks. Die Unentschlossenheit, die am 11. April in Form eines Doji-Kerzenhalters zu beobachten war, scheint sich nach oben aufzulösen, wo die Aufwärtsdynamik Bullen über die kleine Hürde von 61.200 USD hinausführen könnte.

Wenn Bullen die Initiative ergreifen und die Versorgungsmauer in der Nähe von 61.700 USD durchbrechen, könnte BTC Kurse weit über 62.000 USD erreichen.

Käufer müssen aber damit aufhören, die Widerstandslinie zu umarmen und höher ausbrechen. Dies ist möglich, da ein aufsteigendes Dreieck typischerweise ein Fortsetzungsmuster ist. Unter Berücksichtigung der Höhe des aufsteigenden Dreiecks könnte die Kursfindung Niveaus von 70.000 und 80.000 USD ins Spiel bringen.

BTC/USD-Tageschart. Quelle: TradingView

Andererseits dürfte der anfängliche Rückgang den Bitcoin auf 59.500 USD bringen. Verkäufer werden Schwung finden, wenn sie Kurse unter 59.000 USD erzwingen. Wobei der 20-Tage-EMA (57.863 USD) und die Dreiecksunterstützungslinie (58.700 USD) Unterstützung bieten.

Zwei weitere wichtige Nachfragezonen liegen unter 56.000 USD, wobei das horizontale Polster bei 55.800 USD liegt, gefolgt von einem Kurs um 50.350 USD.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.