HomeNewsBitcoin Kurs erreicht 15.900 USD, da Bullen die Unsicherheit der US-Wahlen ignorieren

Bitcoin Kurs erreicht 15.900 USD, da Bullen die Unsicherheit der US-Wahlen ignorieren

Bitcoin erreichte Hochs von 15.968 USD und scheint auf ein weiteres Hoch beim Wochenabschluss fixiert zu sein

Der Bitcoin hat seinen Wert gegenüber dem US-Dollar stetig gesteigert und ist in den letzten 24 Stunden über 15.000 USD gestiegen, um dort ein Hoch von 15.968 USD zu erreichen.

Die beeindruckende Rallye findet trotz der Unsicherheit im Zusammenhang mit den US-Präsidentschaftswahlen 2020 statt. Die Stimmauszählung zeigt, dass Joe Biden auf dem Weg zum Sieg gegen den amtierenden Donald Trump ist, der in wichtigen Schlüssel-Staaten von Wahlbetrug sprach.

Die Wall Street aber legt zu im Vorfeld des von Analysten angesprochenen gespaltenen US-Kongress. Laut Reuters wird dies wahrscheinlich eine übermäßige Kreditaufnahme der Regierung eindämmen. Dies könnte dazu führen, dass ein noch größeres Gelddruckprogramm erforderlich wird.

Der Dow Jones Industrial Average und der S & P 500 stiegen beide um fast 2 % auf 28.390 Punkte bzw. 3.510 Punkte. Der Bitcoin hingegen ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 12 % gestiegen.

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA

BTC/USD stark über 15.500 USD

Der Bitcoin hat an diesem Freitag im frühen asiatischen Handel Höchststände von 15.968 USD erreicht und ist damit kurz davor, das Niveau von 16.000 USD zu überschreiten. In jedem Fall sieht es nach einem guten Tag für BTC/USD aus, da der Preis über 15.700 USD liegt. Diese Woche ist der Bitcoin um über 17 % gestiegen. Er erhöht seinen Wert gegenüber dem US-Dollar um rund 2.000 USD.

Laut der On-Chain-Datenanalyseplattform Skew Analytics liegt die Wahrscheinlichkeit, dass BTC/USD bis 31. Dezember 2020 die Marke von 20.000 USD überschreitet, mit Blick auf das aktuelle Preisniveau bei 14 %. Insbesondere vor ungefähr einem Monat lagen die Chancen für einen Lauf zum Hoch von 2017 in diesem Jahr um fast 80 % niedriger.

BTC/USD stark über 15.500 USD
Grafik mit der Wahrscheinlichkeit, dass BTC / USD bis Ende 2020 20.000 USD erreicht. Quelle: Skew Analytics

 

Die technische Lage von Bitcoin

Aus technischer Sicht wirkt der Bitcoin überfordert, da der RSI nördlich von 80,00 zeigt. Das Interesse an dem Vermögenswert zeigt jedoch kaum Anzeichen von Schwankungen, da Unternehmen, die 100 bis 1000 Coins halten, ihren Bestand auf 13.990 eindeutige Adressen erhöhen.

Es ist dieser erhöhte Druck auf der Käuferseite, der dazu führte, dass BTC/USD zunächst über eine wöchentliche Spanne brach, die Anfang letzten Monats durch das Widerstandsniveau von 12.000 USD begrenzt war. Wie im folgenden Wochen-Chart zu sehen ist, hat die Kryptowährung seitdem höhere Hochs abgebildet und scheint auf dem Weg zum Wochenende unaufhaltsam zu sein.

Bitcoins wöchentliches Preisdiagramm. Quelle: TradingView

Wenn Bullen im täglichen Zeitrahmen einen höheren Schlusskurs erreichen, ist ein weiterer Anstieg des wöchentlichen Schlusskurses ein ermutigendes Signal, das einen anständigen Lauf zum neuen Allzeithoch in Aussicht stellen könnte.

Auf der anderen Seite bietet der einfache gleitende 100-Stunden-Durchschnitt von 14.111 USD Unterstützung. Die Bullen scheinen hier stark aufzutreten. Bei jedem weiteren Einbruch aber sollte die Wand beim 100-SMA im 4-Stunden-Chart bei 13.433 USD den Abwärtsdruck absorbieren.

 

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen