HomeNewsBloomberg und Galaxy Digital stellen neuen Benchmark-Index für DeFi vor

Bloomberg und Galaxy Digital stellen neuen Benchmark-Index für DeFi vor

Der neue Index verfolgt die Performance der größten Protokolle im dezentralen Finanzwesen, wie Uniswap und Aave

Bloomberg gab gestern bekannt, dass es im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Finanzdienstleister für digitale Vermögenswerte und dem Investment-Management-Unternehmen Galaxy Digital eine Benchmark für dezentralisierte Finanzen (DeFi) auf den Markt bringt.

Der Bloomberg Galaxy DeFi Index hat das Tickersymbol DEFI und wird zusammen mit einem passiv verwalteten Fonds namens Galaxy DeFi Index Fund aufgelegt, der seine Performance abbildet und auf der Galaxy Fund Management Plattform verfügbar ist.

Alan Campbell, Leiter des Produktmanagements für Bloombergs Multi-Vermögenswert-Index-Geschäft, erklärte: "Dezentralisierte Finanzen entwickeln sich zum nächsten großen Anlagethema innerhalb der Kryptowährungen. Da die Liquidität und die institutionellen Verwahrungslösungen weiter zunehmen, ist DeFi für institutionelle Anleger eine immer attraktivere Option geworden, und wir werden weiterhin mit Galaxy zusammenarbeiten, um unser Angebot an Krypto-Indizes zu erweitern."

Die Benchmark, die unter dem Co-Branding von Galaxy steht, wird von Bloomberg Index Services verwaltet und wird die Performance der nach Marktwert größten DeFi-Protokolle verfolgen. Die Qualität der Kurse, der institutionelle Handel und die Bereitschaft zur Verwahrung in den USA waren allesamt Faktoren, die bei der Auswahl der Protokolle, die in den DEFI aufgenommen werden, berücksichtigt wurden.

Steve Kurz, Partner bei Galaxy Digital und Leiter der Vermögensverwaltung, fügte hinzu: "Die Blockchain-basierte Infrastruktur hinter DeFi reift immer schneller und es gibt in Echtzeit klare Beispiele dafür, wie diese neue Technologie die Finanzdienstleistungen verändern kann. Diese Partnerschaft mit Bloomberg und unserem DeFi-Indexfonds bietet Anlegern Daten und Tools, die ein kalkuliertes Exposure in die Zukunft der Finanzdienstleistungen liefern."

Zu Beginn dieses Monats umfasst der Index 40% Uniswap (UNI), 18% Aave (AAVE), 12,7% Maker (MKR), 10% Compound (COMP), 5,4% Yearn Finance (YFI), 5% Synthetix (SNX), 4,3% SushiSwap (SUSHI), 2,8% 0x (ZRX) und 1,8% UMA (UMA).

Die Aufnahme und Entfernung von DeFi-Protokollen in den bzw. aus dem Index wird jeden Monat geprüft.

Das explosive Wachstum von DeFi hat dazu geführt, dass sich immer mehr Anleger nach einem Exposure in diesem Bereich sehnen. Erst letzten Monat hat Grayscale die Einführung eines eigenen DeFi-Investmentprodukts angekündigt, das den CoinDesk DeFi Index nachbildet.

Der Grayscale DeFi Fund hat eine ähnliche Zusammensetzung wie der Bloomberg Galaxy DeFi Index, außer dass Curve (CRV) und Bancor Network Token (BNT) hinzugefügt wurden und 0x fehlt.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.