HomeNewsBlockFi führt seinen Bitcoin Trust ein, um mit GBTC zu konkurrieren

BlockFi führt seinen Bitcoin Trust ein, um mit GBTC zu konkurrieren

Das Kryptowährungs-Finanzdienstleistungsunternehmen BlockFi lanciert seinen Bitcoin (BTC) Trust, um Instituten und anderen privaten Investoren einen einfachen BTC-Zugang zu ermöglichen

Das Kryptowährungs-Finanzdienstleistungsunternehmen BlockFi gab gestern bekannt, dass es den BlockFi Bitcoin Trust („der Trust“) ins Leben gerufen hat. Laut der Pressemitteilung ist der BlockFi Bitcoin Trust ein Anlageinstrument für institutionelle Anleger und akkreditierte Privatanleger, um einen einfachen Zugang zu BTC zu erhalten.

BlockFi sagte: „Der Trust wird Aktien über Privatplatzierungen ausgeben. Das Anlageziel des Bitcoin Trust besteht darin, dass der Wert der Aktien den Wert des vom Trust gehaltenen BTC abzüglich der Kosten und sonstigen Verbindlichkeiten des Trust widerspiegelt.“

Darüber hinaus werden die Trust-Aktien in naher Zukunft globalen Institutionen und anderen akkreditierten Anlegern zur Verfügung stehen. Die Berechtigung wird in Zukunft um akkreditierte Einzelinvestoren in den USA erweitert.

BlockFi und einige institutionelle Anleger wären die ersten Abonnenten des Trusts und würden BTC zur Zeichnung verwenden. Nach dem anfänglichen Ablauf der Sperrung würden Sekundärinvestoren auf verschiedenen Maklerplattformen Zugang zu den Anteilen erhalten.

Der Trust berechnet Anlegern ein Sponsorengebühr von 1,75 %, und das Unternehmen wird die Depotdienste von Fidelitys Kryptoarm in Anspruch nehmen. Das Unternehmen fügte hinzu, es würde die Indexdienste und Preisdaten von Coin Metrics verwenden, Grant Thornton LLP wird als Finanzprüfer des Trusts fungieren.

BlockFi-CEO Zac Prince sagte, das Niveau der institutionellen Finanzaktivitäten im Kryptobereich in den letzten Monaten habe den Bedarf an neuen, professionellen Investmentvehikeln hervorgebracht. Der Blockfi Bitcoin Trust sei hierbei ideal.

Prince fügte hinzu, dass das Unternehmen daran arbeite, die Verfügbarkeit des Bitcoin Trust für mehr Einzelhandelsmakler zu erweitern. Die Firma erwartet, dass das Produkt zu größeren Investitionen in Bitcoin und andere Kryptowährungen führen wird. BlockFi soll die Lücke zwischen Kryptowährungen und traditionellen Finanzmärkten schließen.

GBTC bekommt mehr Wettbewerb

Der Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) ist der wichtigste Weg für institutionelle Anleger, Zugang zum Bitcoin erhalten. Der BlockFi-Bitcoin Trust von mit GBTC konkurrieren und Anlegern eine Jahresgebühr anbieten, die unter der Gebührenbewertung von GBTC liegt. BlockFis Trust hat ungefähr 685.500 Aktien im Umlauf und es gibt 47,19 BTC pro Aktie.

BlockFi sagte: „Der Eintritt des Trusts in den Markt bietet Anlegern im Vergleich zu ähnlichen bestehenden Produkten einen alternativen, kostengünstigeren Einstieg in den Kryptomarkt.“

Bitwise hatte letzte Woche auch angekündigt, seinen Bitcoin-Fonds an außerbörslichen Over-the-Counter- (OTC) und Sekundärmärkten öffentlich zu handeln. Er wird Bitcoin-Fonds mehr institutionellen Anlegern und akkreditierten Einzelpersonen zugänglich machen und ihnen einen einfachen Zugang zu Bitcoin bieten.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen