HomeNewsBlockchain-Analyseunternehmen Elliptic wirbt 60 Millionen Dollar in Serie C ein

Blockchain-Analyseunternehmen Elliptic wirbt 60 Millionen Dollar in Serie C ein

Risikokapitalfirmen und andere investierende Institutionen haben weiterhin Gelder in den Blockchain-Sektor fließen lassen

In einer am Montag veröffentlichten Erklärung wurde bestätigt, dass das in London ansässige Unternehmen für Kryptoanalysen und -einblicke Elliptic eine Finanzierungsrunde der Serie C in Höhe von 60 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Evolution Equity Partners abgeschlossen hat. An der Runde beteiligten sich zwei der bekanntesten europäischen Tech-Investoren, Octopus und AlbionVC. Andere große Unternehmen wie Wells Fargo, Digital Currency Group und SoftBank waren ebenfalls beteiligt.

"Wie heute im Wall Street Journal bekannt gegeben wurde, haben wir eine Finanzierungsrunde der Serie C über 60 Millionen Dollar abgeschlossen. Die Runde ist ein Meilenstein und eine Anerkennung unserer wichtigen Rolle im Krypto-Ökosystem", heißt es in einem Blogbeitrag von CEO Simone Maini.

In dem Beitrag wurde auch darauf hingewiesen, dass die Mittel in Expansionsbemühungen investiert werden und ein Teil in Forschung und Entwicklung fließt. Elliptic sieht diese Bereiche als entscheidend an, um sich an den ständig wachsenden Kryptoraum anzupassen und bei der Bereitstellung von Dienstleistungen für institutionelle Kunden relevant zu bleiben. Das Unternehmen behauptet weiterhin, dass es bestrebt ist, in Bezug auf Genauigkeit, Umfang und Zuverlässigkeit führend zu bleiben.

Maini würdigte die jüngste Finanzierungsrunde als Ergebnis des Beitrags des Analyseunternehmens zur Kryptoindustrie. Der Geschäftsführer sagte gegenüber Reuters, dass die Bemühungen von Elliptic eine entscheidende Rolle beim Wachstum des Ökosystems und bei der Förderung der Akzeptanz digitaler Vermögenswerte gespielt haben.

"Ohne wirklich solide grundlegende Erkenntnisse und Instrumente, die die Bekämpfung von Finanzkriminalität, Schutz und Risikomanagement erleichtern, ist es für diese Unternehmen wirklich schwierig, die Chancen zu nutzen", so die Expertin.

Richard Seewald, der Gründer von Evolution Equity Partners, würdigte ebenfalls die Rolle von Elliptic bei der sicheren Annahme von Kryptowährungen in einer digitalen Welt und fügte hinzu, dass die Mittel die Reichweite des Analyseunternehmens vergrößern werden.

"Die jüngste Kapitalbeschaffung verschafft Elliptic mehr Ressourcen, um sein marktführendes Risikomanagement für Kryptoanlagen auf Finanzorganisationen, Unternehmen und Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt auszuweiten."

Das Blockchain-Intelligence-Unternehmen bietet Transaktionsanalysen für herkömmliche Finanzinstitute, FinTech-Firmen und staatliche Stellen. Außerdem bietet es Risikomanagementdienste für Kryptounternehmen an. Seit seiner Gründung vor acht Jahren hat Elliptic bereits über 100 Kunden gewonnen.

Die Einhaltung von Vorschriften zur Bekämpfung der Finanzkriminalität wird immer wichtiger. Laut Neil Cunha-Gomes von SoftBank Investment Advisers hat Elliptic durch seinen frühen Einstieg in diesen Bereich das Vertrauen der Finanzinstitute gewonnen. Er ist daher der Meinung, dass Elliptic in einer günstigen Position ist, um die sichere Einführung von Kryptowährungen zu erleichtern.

Mehrere andere Krypto-Analysefirmen haben in den letzten Monaten durch Finanzierungen expandiert. Im Juni sammelte Chainalysis in einer Serie-E-Finanzierungsrunde 100 Millionen US-Dollar ein, wodurch die Bewertung des Unternehmens die 4-Milliarden-Dollar-Marke überschritt. Etwa zur gleichen Zeit erhielt das in San Francisco ansässige Unternehmen TRM Labs eine erste Finanzierungsrunde in Höhe von 14 Millionen US-Dollar.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.