HomeNewsBitTorrent will Nutzer für Seeding mit TRON (TRX) bezahlen

BitTorrent will Nutzer für Seeding mit TRON (TRX) bezahlen

TRON hat sich auf die Fahne geschrieben das World-Wide-Web zu dezentralisieren und den Nutzern die Rechte an ihren Daten zurückzubringen. Ein entscheidender Schritt war der Kauf der Content-Sharing-Plattform BitTorrent, Mitte diesen Jahres. Der Gründer von TRON hat jetzt bekanntgegeben, dass alle Nutzer der Plattform für das Seeding in TRX bezahlt werden.

Die weltweit größte File-Sharing-Plattform mit über 100 Millionen Nutzern weltweit, BitTorrent, hat angekündigt, dass Nutzer für schnellere Downloads bezahlen können und Nutzer, die eine größere Bandbreite bereitstellen, für das Seeding zukünftig TRX erhalten werden. Dieses Statement gab der Chef-Entwickler des Projekt Atlas, Justin Knoll, bekannt.

Knoll führt aus, dass BitTorrent bereits vor der Übernahme von TRON BitTorrent Nutzer einen Anreiz für Uploader/Seeder geboten hätten, indem sie höhere Geschwindigkeiten bereitstellen. Vor einigen Tagen sprach der Gründer von TRON, Justin Sun, bereits darüber ein tokenbasierendes Ökosystem innerhalb von BitTorrent zu implementieren.

Die neuen Funktionalitäten sind optional und freiwillig, damit jeder BitTorrent-Nutzer die Plattform weiterhin wie bisher kostenlos nutzen kann. Die Zahlungsfunktion kann also je nach Bedarf durch die Community genutzt werden. Wie stark dieses neue Feature genutzt wird, bleibt vorerst abzuwarten.

Unterdessen hat die Blockchain-Gaming-Plattform Bitguild das erste Spiel vorgestellt, dass auf der TRON-Blockchain laufen wird. Das Spiel heißt Magic Academy und wurde am 29.09.2018 auf einer Sonderkonferenz mit Justin Sun released. Das Ziel des Spiels ist es, mit einem Zauberer die Kryptowährung „Jade-Token“ abzubauen. Je mehr Zauberer daran beteiligt sind, desto schneller verläuft dieser Prozess. Jade-Token sind vollständig handelbar und basieren auf dem neuen TRC20-Token.

Innerhalb des Spieles gibt es auch seltene Gegenstände, die mit TRX gekauft werden können. Um die Guthaben der Tokenbesitzer zu speichern hat BitGuild ein browserbasiertes Wallet mit dem Namen „Treasure“ entwickelt.

BitGuild wurde letztes Jahr von Jared Psigoda gegründet und hat sich auf die Fahne geschrieben die Gaming-Industrie zu revolutionieren. Bisher sind fünf weitere Spiele in Planung, die ebenfalls auf der Blockchain funktionieren sollen. Wir sind gespannt welche weiteren Entwicklungen in diesem Bereich zu beobachten sein werden.

Der Kurs von TRON verzeichnet innerhalb der letzten 24h einen minimalen Kursanstieg von + 0,57 Prozent.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.