HomeNewsBitpanda schließt Serie-A-Finanzierung mit 52 Millionen US-Dollar ab

Bitpanda schließt Serie-A-Finanzierung mit 52 Millionen US-Dollar ab

Europas führender Krypto-Broker wird den Abschluss eines 52-Millionen-Dollar-Serie-A-Projekts formalisieren

Mit dem ersten Umtauschangebot, der Startrunde und der Finanzierungsrunde hat das Unternehmen zusammen rund 100 Millionen US-Dollar gesammelt. Die Serie-A-Runde wurde vom Risikokapitalgeber Peter Thiel geleitet, der für seinen Beitrag zu Unternehmen wie PayPal, Facebook und Founders Fund bekannt ist.

Bitpandas Führungskräfte Paul Klanschek und Eric Demuth gaben bekannt, dass die Mittel (einschließlich der von SeedInvest) zur Unterstützung der Expansionspläne für das Unternehmen verwendet werden sollen. Dies beinhaltet eine Reihe neuer Produkte im letzten Quartal dieses Jahres. Das Unternehmen mit 240 Mitarbeitern wird versuchen, 60 weitere Talente zu gewinnen, um die Zahl auf 300 Mitarbeiter zu erhöhen.

CoinGecko berichtet, dass Bitpanda Pro ein tägliches Krypto-Handelsvolumen im Bereich von 2 Millionen US-Dollar abwickelt. Klanscheck hob außerdem hervor, die Maklerplattform biete den Handel mit Edelmetallen mit einem Vorjahresvolumen von bis zu 1 Mrd. USD an.

Die Unternehmensführung sagte weiter, dass die Türkei, Spanien und Frankreich von den über 30 Ländern, in denen ihre Dienstleistungen angeboten werden, die Liste der am schnellsten wachsenden Märkte für Kryptoregionen anführten. Erwähnenswert ist zudem, dass DeFi ein großartiges Instrument für den Broker war.

„Wir haben gerade einen DeFi-Markt für unseren Broker gestartet, der durch die Decke ging. Die Leute sind wirklich verrückt nach DeFi-Münzen“, erklärte Demuth.

Die Co-CEOs planen für 2021, andere Arten von Anlageklassen einschließlich Aktien in ihr Angebot aufzunehmen. Klanschek gab an, dass rund 100.000 Anleger und Händler im vergangenen Jahr die Plattform für den Handel mit Goldoptionen genutzt haben.

Valar Ventures-Gründungspartner Andrew McCormack wird im Rahmen einer Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen das neueste Vorstandsmitglied von Bitpanda sein.

„Gemeinsam werden wir sicherstellen, dass jeder in Europa die Möglichkeit hat, Zugang zu den Finanzmärkten zu erhalten und in seine finanzielle Zukunft zu investieren, während wir Europas nächstes Fintech-Einhorn bauen“, sagte McCormack.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen