Tone Vays: Bitcoin Bullrun in 2019 wird Altcoins übertreffen

Tone Vays, ein ehemaliger Wall Street Trader und ehemaliger Vizepräsident bei JP Morgan Chase sprach in einem Interview kürzlich darüber, wie er den Krypto-Space in 2018 wahrgenommen hat und was er für 2019 erwartet. Er erklärte dabei, dass er einen Bitcoin Bull Run 2019 erwartet, wobei er nicht glaubt, dass die Altcoins in dem Maße, wie Bitcoin steigen werden.

In einem neuen Interview mit Cointelegraph erklärte Vays 2018 als das Ende der Altcoins. Auf die Frage, was das „wichtigste Ereignis des Krypto-Space im Jahr 2018“ sei, wies Vays auf den Rückgang des Bitcoin-Preises und vor allem auf den korrelierten Zusammenbruch einer Mehrheit der Altcoins hin. Der Trader, früher bei J.P. Morgan, erklärte, dass die Baisse des Jahres 2018 deutlich anders ist, als im Jahr 2014 oder 2015:

Ich denke, das größte Ereignis für 2018 muss der sinkende Preis von Bitcoin sein, nicht nur für Bitcoin, sondern für den gesamten Krypto-Space. Für mich ist das etwas ganz anderes als das, was 2014 oder 15 passiert ist. Ich glaube, dass diesmal die Altcoin-Blase nicht zurückkehren wird. Ich denke, das wird der große Unterschied sein. Ich denke, dass das kritischste Ereignis istdie Tatsache, dass dies die Altcoin-Blase war. Ich erwarte nicht, dass die Altcoins zurückkommen.

Vays glaubt, dass „die Implosion von Bitcoin Cash„, die zur Gründung von Bitcoin SV geführt hat, „gezeigt hat, wie irrelevant diese Altcoins sind“.

Ich genieße dieses Jahr 2018 wirklich wegen der Implosion der Altcoins.

Was Bitcoin betrifft, sagt Vays, dass es alles andere als tot ist.

Das Jahr 2019 wird das Ende der Bitcoin-Baisse und der Beginn eines weiteren Bitcoin-Bull-Market sein. Diesmal mit Sidechains, mit Skalierung, mit Privatsphäre, und ich kann es kaum erwarten.

Vays, der ein traditioneller Derivatehändler und Bitcoin-Berater ist, ist ein bekannter „Die hard“- Bitcoin-Anhänger. Vays erklärte weiterhin seine Prognose für die Kryptowährungsindustrie, die sich auf das Jahr 2019 zubewegt, und stellte fest, dass die Verbraucher erkennen werden, dass Bitcoin nicht gestorben ist und auch nicht sterben wird. Vays stellte fest, dass die Erkenntnis, dass sich die BTC im Jahr 2019 umkehren könnte, auch für Händler beginnen könnte, zu dämmern, und fügte hinzu, dass er persönlich glaubt, dass eine Umkehrung in der zweiten Jahreshälfte 2019 und nicht am Anfang eintreten wird.

eToro
Hauptmerkmale
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Top Coins
  • ETH
  • NEO
  • ADA
  • BTC
  • XLM
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Cryptoassets sind hochvolatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz. eToro USA LLC bietet keine CFDs an und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher nicht-unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde. Ihr Kapital ist gefährdet.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.