Polizei stoppt Krypto-Betrüger mit angeblicher Rendite von 35% auf Bitcoin

Polizeikräfte in Belgien, Frankreich und Israel haben Berichten zufolge einen internationalen Betrug gestoppt, der hohe Renditen von bis zu 35% für Krypto-Investitionen verspricht. Ein großes französisches Privatunternehmen und eine französische Kommunalbehörde sollen zu den 85 Opfern dieses Netzwerks gehören. Insgesamt wurden 10 Verdächtige in Verbindung mit dem Fall verhaftet.

Eine Zusammenarbeit der französischen Gendarmerie Nationale, der belgischen Police Judiciaire Fédérale und der israelischen Polizei hat ein großes Netzwerk zum Einsturz gebracht, das angeblich in Geldwäsche und Betrug bei binären Investitionen verwickelt ist, teilte Europol mit. Eine nicht namentlich genannte Person, die bereits von dem Betrug mit der Kohlenstoffsteuer überzeugt wurde, wird verdächtigt, der Drahtzieher des Betrugs zu sein.

Die Ermittlungen in diesem Netzwerk begannen 2018, wie Europol enthüllte. Anfang 2019 wurden in Frankreich vier Verdächtige verhaftet. Und Ende 2019 wurden fünf weitere Verdächtige in Israel mit Unterstützung einer von der europäischen Agentur eingerichteten internationalen Task Force verhaftet.

Die Gruppe soll Online-Plattformen eingerichtet haben, die hohe Renditen für Investitionen in Kryptowährungen wie Bitcoin sowie Gold und Diamanten versprechen. Den Opfern wurden zwischen 5 und 35 % Rendite versprochen, und die Mitglieder der Gruppe gaben zu Beginn vor, ihre Konten erfolgreich für sie zu verwalten und ermutigten sie dann, mehr Geld zu investieren.

Ein großes französisches Privatunternehmen und eine französische Kommunalbehörde sollen zu den 85 Opfern des Netzwerks gehören. Der Betrug wird von einem Ermittler für einen Betrug in Höhe von mindestens 6 Millionen Euro verantwortlich gemacht. Die Ermittler haben auch Rechnungen über einige Millionen Euro entdeckt, die den Mitgliedern der Gruppe noch nicht in die Hände gefallen waren. Mehr als 1 Million Euro wurden bereits von den Behörden aus den Konten des Netzwerks beschlagnahmt.

Die kriminelle Gruppe hat sich telefonisch an die Opfer gewandt und ihnen riesige Gewinne aus Investitionen in Kryptowährungen von bis zu 35 Prozent angeboten,

erklärte die Agentur der Europäischen Union für strafrechtliche Zusammenarbeit, Eurojust.

Um ihr Vertrauen zu gewinnen, erzielten die Opfer zunächst kleine Gewinne aus diesen Investitionen und ermutigten sie dadurch zu weiteren Investitionen. Die Opfer wurden dann bei späteren Zahlungen betrogen. Diese wurden an Scheinfirmen überwiesen, die zu diesem Zweck von der OCG [Organisierte Kriminalitätsgruppe] gegründet worden waren. Die Gewinne wurden dann schnell über Bankkonten in anderen EU-Mitgliedstaaten auf Bankkonten in verschiedenen asiatischen Ländern und der Türkei überwiesen.

eToro
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Preisgekrönte Handelsplattform für Kryptowährungen
11 Zahlmethoden einschließlich PayPal
Reguliert durch die FCA & Cysec
Top Coins
  • NEO
  • Cardano
  • Bitcoin
  • Stellar
  • Ripple
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, PayPal, Skrill, Neteller, Yandex, WebMoney, UnionPay, MoneyGram
eToro ist eine Multi-Asset-Anlageplattform mit mehr als 2000 Assets, darunter FX, Aktien, Crypto, ETFs, Indizes und Rohstoffe. eToro bietet neben Crypto / Fiat- und Crypto / Crypto-Paaren eine breite Palette von Cryptos wie Bitcoin, XRP und andere. eToro-Benutzer können sich mit anderen Benutzern verbinden, von ihnen lernen und sie kopieren oder von ihnen kopieren lassen.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen