Draper: Ziel von 250.000 USD pro Bitcoin bis 2023 weiter realistisch

Bitcoin (BTC) erreichte im Februar einen Höchststand von 10.000 Dollar, bevor es im vergangenen Monat unter 4.000 Dollar fiel, als Investoren und die Finanzmärkte auf die Coronavirus-Pandemie reagierten. Trotz des Einbruchs und der anhaltenden makroökonomischen Turbulenzen bleibt der Milliardär Tim Draper bei der führenden Kryptowährung weiterhin optimistisch.

In einem Interview mit dem chinesischen Nachrichtensender Bitpush warnt Draper, der das Risikokapitalunternehmen Draper Fisher Jurvetson leitet, dass eine längere Isolation aufgrund weit verbreiteter Sperren die krankheitsbedingte Finanzkrise noch zu verschlimmern droht. Er teilt auch seine Gedanken über die prognostizierte V-förmige wirtschaftliche Erholung, die die Vereinigten Staaten von ihrem derzeitigen Einbruch schnell wieder erholen könnte:

Wenn die Regierung die Menschen zu Hause noch zwei Wochen lang isoliert hält, wird der von allen diskutierte V-förmige Wirtschaftstrend nicht eintreten, und die Rezession könnte schlimmer sein als der damalige Virus.

Für Anleger, die sich auf den volatilen Aktienmärkten bewegen, ist es nach Ansicht von Draper nicht der beste Zeitpunkt, um US-Aktien zu kaufen. Aber das ist nicht seine Position zu Bitcoin. Der Milliardär sagt, dass er hinter seiner langjährigen Prognose steht, dass die „Königsmünze“ auf dem Weg ist, bis 2022 oder Anfang 2023 250.000 Dollar zu erreichen, trotz der Pandemie und des „schwarzen Schwan“-Events, das die Märkte zum Absturz brachte. Während Krypto-Enthuasiasten das Halving von Bitcoin im Mai erwarten, im Rahmen dessen das Angebot an neuen BTC von 12,5 auf 6,75 BTC halbiert wird, und einen Bullenlauf anzutreiben, sagt Draper, dass das Ereignis nur die Hälfte der Geschichte ist.

Wenn der US-Dollar wegen des groß angelegten Gelddruckens in den Vereinigten Staaten an Wert verliert und die Menschen wissen, dass Gold nicht mehr kaufenswert ist, dann ist Bitcoin ein sicherer Hafen.

Auch der Krypto-Investor sieht in der aktuellen Situation einen Silberstreif am Horizont. Während eines Bullenmarktes, so Draper, seien die Menschen normalerweise nicht offen für Veränderungen, aber die aktuelle Pandemie treibt eine Veränderung der Gewohnheiten voran, da die Menschen nach besseren, billigeren und schnelleren Alternativen im Bankwesen, im Gesundheitswesen und in anderen Branchen suchen. Er glaubt, dass die Krise die Einführung neuer Technologien wie Blockchain, Smart Contracts und Bitcoin auslösen könnte.

Sobald die Menschen erkennen, dass die Regierung den Markt durch die Abwertung von Fiat-Währungen rettet, werden sie beginnen, die Verwendung von Bitcoin zu akzeptieren. Die Menschen werden erkennen, dass Bitcoin offener, transparenter, glatter, wertvoller und ersetzbarer ist als der US-Dollar, Peso, Naira oder die Drachme.

Tone Vays erwartet ebenfalls weitere Erholung

Der Krypto-Händler und technische Analyst Tone Vays sagt, er sei bei Bitcoin optimistisch, da das Halving näher rückt. In einer neuen Episode des „Trading Bitcoin“ sagt Vays, dass die aktuelle Preisaktion von Bitcoin ähnlich wie im August 2015 sein könnte, als BTC auf 207 Dollar fiel, bevor es eine langfristige Rallye begann, die Jahre später ihren Höhepunkt erreichte, als die führende Kryptowährung ihr Allzeithoch von etwa 20.000 Dollar erreichte. Vays sagt, er sei von der Rallye am Donnerstag überrascht worden, die BTC von 6.214 Dollar auf ein Hoch von 7.040 Dollar brachte. Zu diesem Zeitpunkt sagt Vays, dass es in den nächsten zwei Monaten darauf ankommt, zu verfolgen, ob sich der Preis von Bitcoin über seinen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt bewegen kann, der derzeit bei etwa 8.000 Dollar liegt.

Lasst uns sehen, was in etwa zwei Monaten passiert. Und raten Sie, was in diesen zwei Monaten noch passieren wird. Das Halving. Wir müssen nur über diesen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt kommen.

eToro
Hauptmerkmale
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mindesteinzahlung
$50
United States
Hauptmerkmale
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Top Coins
  • ETH
  • NEO
  • ADA
  • BTC
  • XLM
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Cryptoassets sind hochvolatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz. eToro USA LLC bietet keine CFDs an und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher nicht-unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde. Ihr Kapital ist gefährdet.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.