BlockFi führt Bitcoin und Ether Sparkonto mit 6% Jahreszins ein

BlockFi hat vor wenigen Tagen die Einführung des weltweit ersten kryptowährungsbasierten Sparkontos bekanntgegeben. Das Konto ermöglicht es den Nutzern Bitcoin und Ether einzuzahlen und einen jährlichen Zinssatz von 6% zu verdienen.

BlockFi, ein Unternehmen, das im vergangenen Juli 52,5 Millionen Dollar von Investoren gesammelt hat, hat am Dienstag ein wegweisendes Produkt auf den Markt gebracht. Kunden haben die Möglichkeit bis zu 6,2% jährliche Zinsen auf Bitcoin (BTC) und Ether-Einlagen zu erhalten. Bei den betreffenden Sparkonten handelt es sich jedoch nicht um neu eröffnete Konten. Stattdessen befinden sich diese Konten seit Anfang 2019 in einer privaten Beta-Phase und halten derzeit über 10 Millionen US-Dollar an Vermögenswerten.

Der Tweet von BlockFi lautete:

Heute starten wir das BlockFi-Zinskonto. Benutzer können Bitcoin oder Ether sicher bei BlockFi speichern und erhalten 6% Jahreszins, der monatlich in Kryptowährung bezahlt wird! Die Zinsen werden monatlich zusammengesetzt und liefern einen branchenführenden Satz von 6,2%.

Der Twitter-Thread ergab ferner, dass das Vermögen der Kontoinhaber von der Gemini Trust Company, LLC, der von den Winklevoss-Zwillingen geführte Kryptowährungsbörse verwahrt wird. Der Service steht den US-Nutzern des Unternehmens zur Verfügung, mit Ausnahme derjenigen, die in den Staaten New York, Washington und Connecticut ansässig sind. BlockFi erklärte weiter, dass die von den Konten verteilte Rendite von institutionellen Kreditnehmern erwirtschaftet wird:

Das firmeneigene Risikomanagementsystem von BlockFi, das zum Schutz der Vermögenswerte unserer Kunden automatisch Margenabrufe und Liquidationen einleitet, hat seit der Einführung im Jahr 2017 eine perfekte verlustfreie Leistungsbilanz.

Zac Prince, der CEO von BlockFi, sagte,

Die Einführung von BIA ist ein wichtiger Schritt im Rahmen des Ziels von BlockFi, der führende Anbieter von Finanzdienstleistungen für Krypto-Investoren zu werden. Wir freuen uns, unsere Beziehungen zu nutzen, um Krypto-Investoren eine Rendite auf digitale Assets zu ermöglichen.

BlockFi hat auch erhebliche Unterstützung von Kryptoenthusiast Mike Novogratz, der bereits im Juli 2018, als BlockFi nur Kredite anbot, die durch Kryptowährungen gesichert waren, eine Finanzierungsrunde über 52,5 Millionen Dollar für das Unternehmen anführte. Weitere Unterstützer von BlockFi sind unter anderem Susquehanna, Morgan Creek Digital, ConsenSys Ventures, SoFi, Fidelity, Coinbase Ventures und Akuna Capital.

Die Kryptowährungs-Community ist indes über die Ankündigung von BlockFi gespaltener Meinung. Anthony Pompliano, Gründer und Managing Partner bei Morgan Creek Digital, und ein Unterstützer von BlockFi tweetete:

Kritik an BlockFi

Obwohl die Prämisse dieses Projekts sinnvoll ist, haben einige Stimmen in der Krypto-Community aber auch auf die negativen Auswirkungen hingewiesen. Auf Twitter erklärte „ObiWan“, dass BlockFi die Einlage der Kapitalnehmer hypothekarisch belastet, was bedeutet, dass das Unternehmen Sicherheiten wiederverwendet, um Bargeld zu leihen, wodurch ein Umfeld geschaffen wird, das mit dem Handel eines hypothekarisch gesicherten Vermögenswertes vergleichbar ist und „den Vermögenswert [ein paar Mal] mit mehreren Ansprüchen und ohne Backstop aufbläst“.

ObiWan behauptet, dass Wall Street und „Schattenbanken“ eine solche Strategie anwenden, um „Papierforderungen“ (Derivate) auf verpfändete Vermögenswerte zu erstellen. Während viele argumentieren, dass Bitcoin für einen solchen Fall nicht anfällig ist, könnte die Einführung des BlockFi-Sparkontos dies nun ändern.

Featured Image: Parilov | Shutterstock

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen