HomeNewsBitcoin verliert wichtige 35.000-Unterstützung – Sollten Sie verkaufen?

Bitcoin verliert wichtige 35.000-Unterstützung – Sollten Sie verkaufen?


Bitcoin (BTC) hat seinen Rückgang nun 5 Tage in Folge fortgesetzt. Der Mega-Cap droht nur wenige Wochen, nachdem er über 45.000 USD gestiegen ist, in einen Bärenmarkt einzutreten. Doch während die Schwäche anhält, stehen die Anleger vor einem großen Dilemma. Halten oder verkaufen? Eine eingehende Analyse dazu finden Sie später, aber zuerst einige Hinweise:

  • Bitcoin hat die entscheidende Unterstützung von 35.000 USD verloren, die psychologisch wichtig ist.

  • Der Coin fiel zu einem Zeitpunkt während des Intraday-Handels unter 31.000 USD, obwohl er sich erholte.

  • Der breitere Ausverkauf am Kryptomarkt dürfte sich in den kommenden Tagen fortsetzen.

Datenquelle: Tradingview

Bitcoin (BTC) – Halten oder Verkaufen

Das große Dilemma, dem Bitcoin-Anleger gegenüberstehen, ist, ob sie halten oder verkaufen sollen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu betrachten. Wenn Sie BTC vor ein paar Jahren gekauft haben, sind Sie immer noch im Profit. Die meisten Anleger werden sich jedoch auf die Zukunftsaussichten konzentrieren, im Gegensatz zu dem, was bereits passiert ist.

Um also zu entscheiden, ob man BTC halten oder verkaufen soll, ist es wichtig zu wissen, wohin es geht. Die Schwächephase der letzten Wochen wird nicht so schnell enden. Die Verlangsamung der Weltwirtschaft und die glühende Inflation drücken Krypto-Assets nach unten.

Diese wirtschaftlichen Bedingungen werden so schnell nicht nachlassen, und daher müssen BTC-Investoren auf eine längere Phase der Volatilität vorbereitet sein. Nichtsdestotrotz ist BTC immer noch ein Halten. Der Coin wahrscheinlich noch vor Jahresende wieder 50.000 USD erreichen.

So interpretieren Sie diesen Ausverkauf

Ausverkäufe im Jahr 2022 sind bei Krypto allzu häufig geworden. Dieser scheint jedoch entscheidender zu sein, da er mit den Aktienmärkten korreliert.

Vielleicht sehen wir die ultimative Bitcoin-Korrektur. Daher wäre es am besten, abzuwarten, bis sich die Preisbewegung etwas stabilisiert, bevor Sie BTC kaufen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.