HomeNewsBitcoin und Ethereum steigen auf 9.500 USD und 269 USD, wenn Bullen die Kontrolle übernehmen

Bitcoin und Ethereum steigen auf 9.500 USD und 269 USD, wenn Bullen die Kontrolle übernehmen

23 Juli 2020 By Benson Toti

BTC/USD und ETH/USD haben die entscheidenden Hürden überwunden und werden versuchen, weiter zu pumpen, um den Stand über 9.500 USD bzw. 260 USD zu stärken

Bitcoin stieg über 9.500 USD, während Ethereum auf 269 USD kletterte. Der Kryptomarkt tendiert am Donnerstagmorgen im grünen Bereich.

Dies war das höchste Ethereum-Preisniveau seit dem Preisverfall Mitte März. In dieser Zeit beschränkten Bären die Preise unter 246 USD.

Andere Top-Coins, die in den letzten 24 Stunden einen deutlichen Anstieg verzeichneten, sind XRP (+ 3,6 %), Bitcoin Cash (+ 4,5 %), Litecoin (+ 3,9 %), IOTA (6 %) und TRON (+ 3 %). Auch ChainLink freute sich über ein Plus von mehr als 7 % und setzte so die bemerkenswerte Marktleistung fort.

Bitcoin Preisbewegungen

BTC/USD durchbrach zum ersten Mal seit Wochen die Marke von 9.500 USD. Es besteht wieder Optimismus hinsichtlich der Versuche, erneut über 10.000 USD zu steigen.

Der Anstieg von 9.391 USD aus auf 9.529 USD bedeutet, dass die Bullen einen Run auf 9.700 USD beobachten können. Wobei ein potenzieller Bruch über 9.780 USD die Bullen für einen erneuten Preistest in der Nähe der psychologisch signifikanten 10.000 USD bugsiert. Der Aufwärtstrend steht jedoch vor einer großen Hürde, da der Fibonacci mit 61,8 % bei 9.811,84 USD liegt

Es ist daher davon auszugehen, dass die Bullen zunächst nicht konsolidieren und in die oben genannte Preiszone gelangen werden.

Hier haben nachfolgende Nachteile für BTC/USD sofortige Unterstützung bei einem Fibonacci-Retracement-Niveau von 38,2 % und bei SMA 50 und SMA 20 bei 9.263 USD und 9.372 USD.

BTC/USD-Tageschart/Quelle: TradingView

Ethereum-Preisanalyse

Die ETH/USD ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 9 % gestiegen. Die Währung handelt derzeit um 263 USD, nachdem sie sich dem Niveau von 270 USD näherte.

Die Ethereum-Bullen haben versucht, eine Rallye über 246 USD in Schwung zu bringen. Der gestrige Kurssprung bot eben diese Gelegenheit. ETH/USD hat zwei wichtige Hindernisse überwunden – die psychologischen 250 USD und den großen Widerstand bei 260 USD.

Zum Zeitpunkt des Schreibens haben die ETH-Bullen die Kontrolle mit Preisen über 264 USD inne. Ein erneuter Besuch von 280 USD wird daher in den kommenden Handelssitzungen durchaus möglich sein.

Es könnte sich als schwierig erweisen, das zu überwinden. Käufer könnten aber vom MACD ermutigt werden, der eine bullische Divergenz im Tagescharts druckt.

ETH/USD-Tageschart/Quelle: TradingView

Der RSI ist leicht rückläufig und wendet sich von seinem überkauften Gebiet ab. Käufer werden daher daran interessiert sein, über 260 US-Dollar Fuß zu fassen. Bei einer sofortigen Umkehrung werden Käufer vermutlich versuchen, 250 USD zu verteidigen.  Denn dies bedeutet, dass sie während der nächsten Handelssitzungen auf einen höheren Preisstand durchbrechen könnten. Ein Rückgang auf diesem Niveau bedeutet, dass Preise auf Tiefststände von 245 USD sinken könnten.