HomeNewsBitcoin und Ether werden 2022 neue Allzeithochs erreichen: Celsius-CEO

Bitcoin und Ether werden 2022 neue Allzeithochs erreichen: Celsius-CEO

Bitcoin und Ether sind um mehr als 40 % von den Allzeithochs gefallen, die sie vor sechs Monaten erreicht haben.

Alex Mashinsky, CEO von Celsius Network, ist zuversichtlich, dass Bitcoin und Ether, die beiden größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, noch vor Jahresende neue Allzeithochs erreichen werden.

Bitcoin erreichte im November 2021 ein Allzeithoch von 69.044 USD, während das Allzeithoch von Ether von 4.878 USD ebenfalls im selben Monat erreicht wurde.

Seitdem haben BTC und ETH jedoch mehr als 40 % ihres Wertes verloren. Bitcoin wird um die 41.000-Dollar-Marke gehandelt, während Ether derzeit über 3.000 USD pro Coin liegt.

Mashinksy sagte während einer Rede auf dem Paris Blockchain Week Summit, dass Bitcoin und Ether in diesem Jahr neue Allzeithochs erreichen würden. Er erklärte, Bitcoin habe mit etwa 30.000 bis 33.000 USD eine sehr starke Unterstützung erhalten.

„Wir werden länger brauchen, um neue Höchststände zu erreichen. Aber ich erwarte immer noch, dass wir dieses Jahr diese 60.000 USD bei Bitcoin und die 4.500 USD bei Ethereum brechen werden.“

Der Celsius-CEO sprach auch über die Auswirkungen des andauernden Ukraine-Krieges auf die Finanzmärkte. Laut Mashinsky würden die öffentlichen Märkte, einschließlich Kryptowährungen, weiterhin negativ beeinflusst, wenn Russland seine Angriffe auf die Ukraine fortsetzt.

Der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, kommentierte kürzlich, dass der Kryptowährungsraum semi-dezentralisierte Lösungen benötigt. Mashinsky antwortete darauf und erklärte, dass der Kryptoraum nicht vollständig dezentralisiert sein muss. Er sagte:

„Er sagt im Grunde: Schauen Sie, wir müssen nicht zu 100 % DeFi sein. CeFi und DeFi sind zwei Seiten derselben Medaille. Und manchmal muss man CeFi verwenden, manchmal muss man DeFi verwenden, und das tut Celsius jeden Tag.“

Der CEO von Celsius teilte schließlich seine Philosophie zu Bitcoin-Investitionen mit. Mashinsky erläuterte:

„Wenn Sie Bitcoin kaufen und nicht schlafen können, bedeutet das, dass Sie zu viel Bitcoin haben. Wenn Sie jedoch Bitcoin kaufen und wie ein Baby schlafen, bedeutet dies, dass Sie nicht genug Bitcoin haben. Finden Sie diese süße, süße Schwelle und bleiben Sie einfach dabei.“

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.