HomeNewsBitcoin trotzt dem chinesischen Durchgreifen und BTC springt über 44.000 $

Bitcoin trotzt dem chinesischen Durchgreifen und BTC springt über 44.000 $

Der BTC-Kurs erlangte am Montag bei anhaltendem Aufwärtstrend wieder Unterstützung oberhalb mehrerer Zonen

Der Bitcoin-Kurs ist am Montag im Intradayhandel um 7 % gestiegen, nachdem die Bullen den Ausverkauf vom Wochenende, der durch neue negative Nachrichten aus China ausgelöst wurde, hinter sich gelassen hatten.

Der Kurs der Benchmark-Kryptowährung stieg während des asiatischen Handels auf einen Höchststand von 44.338 $, wobei sich der Aufschwung der Top-Kryptowährung auf die wichtigsten Altcoins auswirkte. 

Unter den Altcoins verzeichnet Ethereum (ETH) die größten Zuwächse in der Top-10-Kategorie nach Marktkapitalisierung, wobei ETH/USD in den letzten 24 Stunden um 12 % gestiegen ist. Andere Coins, die sich nach dem Ausverkauf am Freitag schnell erholt haben, sind Solana (SOL) mit 9,8 %, Binance Coin (BNB) mit 9,3 % und XRP mit 7,6 %.

Insgesamt stieg die gesamte Kryptomarkt-Kapitalisierung um mehr als 6 % und lag zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei rund 2,03 Billionen US-Dollar.

BTC-Kurs prallt über 44.000 $ ab

Der Bitcoin-Kurs war in der vergangenen Woche auf einen Tiefststand von 40.555 $ abgerutscht, als Panik auf dem Markt herrschte, weil in China erneut gegen den Bitcoin- und Kryptohandel vorgegangen wurde. Der Kurs des BTC drohte unter 40.000 $ zu fallen, aber nach einem Wochenende der bullischen Stärke liegt der Krypto wieder über 44.000 $, da die Käufer in dieser Woche weitere Gewinne anstreben.

Die Erholung des Bitcoin-Kurses kommt zustande, da einige wichtige Krypto-Aktien aufgrund des chinesischen Durchgreifens eingebrochen sind. Laut Reuters fielen die Aktienkurse von Huobi Tech und OKG Technology Holdings am frühen Montag um 30 % bzw. 20 %.

Während kryptobezogene Aktien schwankten, verzeichnete BTC einen Aufwärtstrend.

BTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der Kryptoanalyst Rekt Capital geht davon aus, dass der BTC-Kurs weiter steigen wird, wenn die Bullen einen Tagesschlusskurs über 43.800 $ erreichen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird BTC/USD um $43.850 gehandelt, da einige private Anleger Gewinne mitnehmen. Die technischen Aussichten deuten jedoch auf eine zinsbullische Fortsetzung hin, da sich die Preise oberhalb des gleitenden 50er-Durchschnitts auf dem 4-Stunden-Chart bei 43,632 $ halten.

Sollte sich das positive Bild in den kommenden Tagen fortsetzen, könnten Käufer den gleitenden 100er-Durchschnitt auf der 4-Stunden-Chart bei 45.151 $ und dann den horizontalen Widerstand bei 46.700 $ anvisieren.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.