HomeNewsBitcoin Trader können jetzt Gold kaufen und verkaufen auf Paxful

Bitcoin Trader können jetzt Gold kaufen und verkaufen auf Paxful

Der Peer-to-Peer-Marktplatz Paxful hat Gold in seine Liste der handelbaren Vermögenswerte aufgenommen. Kunden können nun Gold kaufen oder gegen Bitcoin eintauschen.

Peer-to-Peer-Bitcoin Marktplatz Paxful hat Gold in seine wachsende Liste handelbarer Vermögenswerte aufgenommen. Kunden von Paxful können jetzt Gold für Bitcoin kaufen und verkaufen. Die P2P-Börse funktioniert, indem sie Käufer und Verkäufer, die einen Handel abschließen möchten, zusammenbringt. Beide Parteien einigen sich individuell, bevor sie das Geschäft abschließen. Die Peer-to-Peer-Tauschbörse war einst berüchtigt für ihren Mangel an Know-your-Customer (KYC ) Protokolle, die es seinen Benutzern ermöglichen, anonym zu handeln. Letztes Jahr jedoch gab die Börse unter dem Druck des „enormen“ Betrugs endlich nach und fügte KYC-Anforderungen hinzu.

In diesem Fall müssen sich alle Parteien, die an Goldtransaktionen von 50 Dollar oder mehr beteiligt sind, einem vollständigen Identitäts- und Adressverifizierungsverfahren unterziehen. Eine zusätzliche Überprüfung kann auch von Personen verlangt werden, die Gold verkaufen wollen. Bitcoin bleibt bei Paxful in Treuhand, bis der Handel abgeschlossen ist, und die Lieferung von physischem Gold muss innerhalb von 21 Tagen abgeschlossen sein.

Die Ankündigung von Paxful erfolgt zu einer Zeit, in der sowohl der Gold- als auch der Bitcoin-Preis aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Märkte gesunken sind. Diese Rückgänge haben Zweifel an ihrem Status als „sicherer Hafen“ aufgeworfen. Aber Paxful-CEO Ray Youssef hält es nicht für fair, in diesen Zeiten entweder Gold oder Bitcoin zu hart zu beurteilen. In einem Interview erklärte er, dass sich praktisch jeder handelbare Vermögenswert in einer unvorhersehbaren Weise verhalten dürfte, wenn eine globale Panik entsteht:

Menschen, die unterschiedliche Positionen auf dem Aktienmarkt haben, nutzen unterschiedliche Arten von Vermögenswerten, um ihre Verluste zu begrenzen. Selbst in diesen schwierigen Zeiten war Gold nicht mit superdramatischen Preiseinbrüchen konfrontiert, was ein Beweis für seine Widerstandsfähigkeit ist. Gold ist traditionell ein Wertaufbewahrungsmittel und wird wegen seiner einzigartigen Eigenschaften seit vielen Jahren mit dem Finanzwesen in Verbindung gebracht.

Youssef sagte, dass das Hinzufügen von Gold zu Paxful Teil einer „breiteren Vision“ sei, um eine neue Dimension in die Peer-to-Peer-Finanzierung zu bringen. Dieser Schritt sei vollkommen sinnvoll, sagte er, da sowohl Gold als auch Bitcoin ähnliche Prinzipien in Bezug auf Knappheit, Nutzen und Einheitlichkeit teilen. Während Bitcoin seit Mitte März ebenfalls eine Reihe schwerer Preisabstürze hinnehmen musste, hat es sich – wie Gold – ziemlich schnell wieder erholt und befindet sich nun scheinbar im Erholungsmodus.

Paxful ist der einzige Peer-to-Peer-Marktplatz, der Gold bedient . Gold markiert den Beginn anderer Waren und Dienstleistungen als Zahlungsmittel in Paxful.

Featured Image: Immersion Imagery | Shutterstock

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.