HomeNewsBitcoin: Stripper in Las Vegas akzeptieren jetzt Zahlungen durch QR-Tattoos

Bitcoin: Stripper in Las Vegas akzeptieren jetzt Zahlungen durch QR-Tattoos

3 März 2018 By Marcus Misiak

Eine einfache wie auch brillante Idee einiger Stripper aus Las Vegas haben die Bezahlung ihrer Dienstleistung vereinfacht. Da es mit Banken oft Probleme gibt oder zu Zeitverzögerung kommen kann, bis das Geld da ist, haben sich Stripper aus Las Vergas nun eine andere Lösung überlegt: Mit Kryptowährungen, in diesem Fall Bitcoin, können ihre Dienste schneller und unabhängiger bezahlt werden.

Stripperinnen in Las Vegas ermöglichen es ihren Kunden Zahlungen per Bitcoin durchzuführen. Dadurch erscheint einerseits keine Abrechnung auf der Kreditkartenabrechnung und die Privatsphäre wird dadurch geschützt. Andererseits ist die Zahlung oft schneller auf dem Konto, als wenn eine Kartenzahlung stattfindet.

Damit dies reibungslos funktioniert, haben Stripper aus Las Vegas begonnen den QR-Code ihrer Bitcoin Adresse auf ihre nackte Haut zu tätowieren. Wenn Klienten die Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen, können sie einfach den QR-Code scannen und die Zahlung losschicken. Dies funktioniert einfach, schnell, unabhängig von Banken und erspart dem ein oder anderen Besucher des Stripclubs unangenehme Diskussionen zu Hause.

Wie eine ortsansässige Nachrichtenseite berichtet, ist ein Großteil der Kunden kryptofit und daran interessiert auch in Kryptowährung zu bezahlen.

Brenna Sparks führt auf die Frage, wie oft sie Kunden hat, die in Bitcoin bezahlen wollen, aus:

Oh, quite often. Like the people that come here, they are like really into crypto. I feel like it’s very smart. They are really into that.

Kryptowährungen finden in den unterschiedlichsten Dienstleistungszweigen Anwendung, sogar im Erwachsenenentertainmentbereich.

Der Kurs von Bitcoin konnte in den letzten 24 Stunden 2,78 Prozent zulegen und steht zur Redaktionszeit bei einem Kurs von 9.231,6 Euro und einer entsprechenden Marktkapitalisierung von 155 Milliarden Euro.

Der Kryptomarkt in Summe bewegt sich heute seitwärts. Die nächsten Tage werden zeigen, wohin die Reise hingeht.

Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Tags: