HomeNewsBitcoin setzt nach Tesla-News neues Allzeithoch bei 47.000 US-Dollar

Bitcoin setzt nach Tesla-News neues Allzeithoch bei 47.000 US-Dollar

Bitcoin (BTC) setzte sein Rekordjahr fort und erreichte nach Teslas Investition in die Kryptowährung ein neues Allzeithoch über 47.000 USD

Die führende Kryptowährung setzte gestern ihr Rekordjahr 2021 fort, nachdem sie einen neuen Allzeithochpreis (ATH) erreicht hatte. Der Preis des Bitcoins stieg gestern Abend in weniger als einer Stunde von 45.000 US-Dollar auf 47.000 US-Dollar, nachdem berichtet wurde, dass Tesla 1,5 Milliarden US-Dollar in BTC investiert hatte.

Teslas Investition führte zu einem Kaufrausch, weil Anleger in Bezug auf die Kryptowährung optimistisch wurden. Der Bitcoin erreichte innerhalb einer Stunde 47.513,57 USD und damit ein neues ATH nach dem vorherigen Erreichen von 45.000 USD an Kryptowährungsbörsen. Er korrigierte jedoch und wird auf Handelsplattformen derzeit über 47.000 USD gehandelt.

Insgesamt ist der Preis des Bitcoin seit Jahresbeginn um 67 % gestiegen und liegt fast 150 % über dem Allzeithoch von 20.000 USD im Jahr 2017, das vor einigen Monaten erneut überschritten wurde.

Der Aufstieg wurde durch asiatische Händler verursacht, die zusätzlich zu dem Mangel an Widerstandsniveaus über 45.000 USD mit Teslas Nachrichten aufwachten.

Die Hauptursache für diese Rallye ist Teslas Investition in Bitcoin. Elon Musk ist seit langem ein Befürworter der Kryptowährung und hat in den letzten Monaten für Bitcoin und Dogecoin geworben. Tesla gab außerdem bekannt, Bitcoin zu seinem Zahlungsnetzwerk hinzuzufügen und Zahlungen für seine Produkte mit der Kryptowährung zu akzeptieren.

Während Teslas Investition der Hauptgrund dafür war, den BTC-Preis auf 47.000 USD zu drücken, gibt es noch andere Gründe für den erstaunlichen Anstieg der Kryptowährung in diesem Jahr. Immer mehr institutionelle Anleger betreten den Kryptowährungsmarkt, da sie BTC als einen hervorragenden Wertspeicher betrachten.

Paul Tudor Jones II und Bill Miller nannten den Bitcoin eine potenzielle Absicherung gegen Inflation, da die Federal Reserve und andere Zentralbanken weltweit Billionen Dollar frisch geprägten Geldes in die Finanzmärkte pumpen, um die durch das Coronavirus verursachte Rezession auszurotten.

Teslas jüngster Schritt bedeutete, man habe sich börsennotierten Unternehmen wie wie MicroStrategy und Square angeschlossen, die Unternehmensgelder in BTC investierten. Bei seinem aktuellen Preis glauben einige Anleger, dass die aktuelle Rallye gerade erst beginnt und noch einige Monate dauern könnte.

Institutionen wie Tesla kaufen Bitcoin, um zu hodlen, was zu einem weiteren Rückgang des begrenzten BTC-Angebots führt. Derzeit müssen nur noch weniger als 3 Millionen Bitcoins abgebaut werden, und es würde Jahrzehnte dauern, bis sie auf den Markt kommen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.