HomeNewsBitcoin schüttelt negative Nachrichten über US-Krypto-Steuern ab, Kurs erreicht $45.000

Bitcoin schüttelt negative Nachrichten über US-Krypto-Steuern ab, Kurs erreicht $45.000

Das letzte Mal, dass Bitcoin über $45.000 gehandelt wurde, war am 18. Mai

Der Kurs von Bitcoin ist über das Wochenende über die Marke von $40.000 und $43.000 gestiegen. Die Benchmark-Kryptowährung erreichte auf der US-Krypto-Börse Coinbase einen Höchststand von $45.364, wobei CoinGecko den Marktpreis auf Wochenhochs von $45.157,58 aggregierte. Der Spike bedeutete, dass Bitcoin auf dem höchsten Stand seit dem 18. Mai gehandelt wurde.

Obwohl BTC/USD in den letzten 24 Stunden um 2,9 % korrigiert hat und auf $43.556 gefallen ist, scheint es, dass die Bullen die Kontrolle haben und ein erneuter Ausbruch über den unmittelbaren Widerstandswert um $44.972 könnte die Bullen neue Mehrmonatshochs anpeilen lassen.

Der Anstieg auf über $45.000 erfolgte, nachdem sich die Bullen von der negativen Stimmung losgesagt hatten, die mit den umstrittenen Änderungen in letzter Minute zu einem $1,2 Billionen schweren Infrastrukturgesetz zusammenhing, das über $28 Milliarden aus der Besteuerung von Kryptowährungen vorsah. Ein Bericht, dass das Weiße Haus einen der Änderungsanträge favorisierte, der auf Proof of Stake Coins abzielte, verstärkte die Ausverkaufsgespräche. 

Aber der Senat konnte sich nicht auf einen Kompromiss zu den Vorschlägen einigen und am Sonntag kamen die Gespräche zum Stillstand. 

Bitcoin bullisch

Es gab keinen Krypto-Ausverkauf in Bezug auf die Entwicklungen und die Preisentwicklung von Bitcoin deutet darauf hin, dass neue Gewinne wahrscheinlich sind. Laut der On-Chain-Marktanalyse-Plattform Glassnode häufen sich die Kryptowährungen inmitten eines reduzierten Abwärtsdrucks weiter an, was darauf hindeutet, dass sich die aktuelle Erholung von der im Jahr 2018 beobachteten Rallye unterscheidet.

Daten von Santiment unterstützen ebenfalls eine bullische Fortsetzung für Bitcoin, wobei ein Anstieg der täglich aktiven Adressen eine mögliche Wiederaufnahme des Aufwärtstrends signalisiert.

Die technischen Aussichten für BTC/USD auf dem Tages-Chart deuten darauf hin, dass die Bullen bei $44.972 auf harten Widerstand stoßen. Hier befindet sich der 200 SMA, über dem wir bei verstärkten Käufen eine Preiserholung bis zur $50.000-Marke sehen könnten. 

BTC/USD Tages-Chart. Quelle: TradingView

Wenn der Kurs am 200 SMA zurückgewiesen wird, könnte ein Abschwung auf $42.204 folgen. Dies könnte den Bären einen Weg zum erneuten Test der $40.000 und dann des 50 SMA bei $35.543 eröffnen.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.