HomeNewsBitcoin-Kurs-Prognose für Juni 2021

Bitcoin-Kurs-Prognose für Juni 2021

Bitcoin befindet sich im Aufschwung und die Bullen werden vermutlich in Richtung $40.000 und weiter drängen, da die Begeisterung für den Bitcoin von den langfristigen Hodlern angeheizt wird.

Der Kryptomarkt befindet sich weiterhin im Erholungsmodus, nachdem er im letzten Monat auf breiter Front rekordverdächtige Kurseinbrüche erlebt hat, vor allem bei Bitcoin. Influencer bezeichnen das anhaltende Phänomen als den „Great Unwind„, der die Spreu vom Weizen trennen wird. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist Bitcoin in den letzten 24 Stunden um 2 % gestiegen und hält die Unterstützung bei ungefähr $35.000. Die technische Analyse deutet auf einen Widerstand in der Nähe von $40.000 hin. Lassen Sie uns eine kurze Analyse der jüngsten Kursbewegungen von Bitcoin durchführen und verstehen, wohin es im Monat Juni 2021 gehen könnte.

Bitcoin, der Fahnenträger und Goldstandard der Kryptowährungsbranche, ist eine digitale Peer-to-Peer-Währung, die hauptsächlich für den Online-Handel und digitale Zahlungen verwendet wird. Sie wurde 2009 von einer mysteriösen und anonymen Person unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto entwickelt.

Wo kann man Bitcoin kaufen?

Unser empfohle Broker ist eToro. eToro ist eine Multi-Asset-Investmentplattform mit mehr als 2000 Vermögenswerten, darunter Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe und Cryptoassets. eToro bietet über 14 Cryptoassets zum Investieren oder Investieren in sein CryptoPortfolio, wo Anleger vom kumulierten Wachstum von Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin und anderen führenden Kryptowährungen profitieren können. Bei eToro können Sie sich mit anderen Tradern verbinden, von ihnen lernen und ihre Trades kopieren oder Sie können von anderen kopiert werden.

Registrieren Sie sich jetzt bei eToro.

Wie hoch ist der aktuelle Kurs von BTC, und wie hat er dieses Niveau erreicht?

Bitcoin wurde zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei $36.650 gehandelt. Der Coin sah sich im vergangenen Monat mit der stärksten bärischen Kursentwicklung konfrontiert und erlebte den größten Einbruch in der Geschichte des BTC, der von seinem Allzeithoch von $64.000 Mitte April 2021 um über 50 % abstürzte.

Es gab mehrere externe Faktoren, die den jüngsten Niedergang herbeiführten, darunter Elon Musks Ankündigung, dass Tesla keinen Bitcoin mehr akzeptieren wird; Hongkongs Verbot des Kryptohandels, das die Aktivität nur auf eine Gruppe von Fachleuten mit hohem Nettovermögen beschränkt; und vor allem das chinesische Durchgreifen gegen Kryptowährung. Der Mai 2021 war in der Tat der schlechteste Kalendermonat in der 12-jährigen Geschichte von BTC. Während wir diese Meldung verfassen, hat Musk erneut einen üblen Zwischenfall mit Bitcoin. Viele befürchten, dass er BTC dazu bringen könnte, aus dem unteren Bereich von $29.800 auszubrechen, ein Niveau, das bereits Ende Januar dieses Jahres getestet wurde. Wenn das passiert, könnte eine Umkehr in nächster Zeit schwierig werden.

Auch wenn BTC im Mai nicht die komplette Hälfte seines Wertes verloren hat, haben die bullischen Zuschauer keinen Gefallen daran gefunden, da der Coin es nicht geschafft hat eine stabile steigende Entwicklung zu liefern. Die BTC-Preise sahen nach dem 20. Mai eine kurze Wende, aber sie sind nur wiederholt nach unten zusammengebrochen. Sollte das Widerstandsniveau zwischen $38.000 und $42.000 länger Bestand haben, könnten bärische technische Charts und eine negative Stimmung zu einem allgemeinen Verkaufsdruck führen, sodass BTC weiter nach unten fällt.

BTC begann den Monat Juni auf einem Unterstützungsniveau von etwa $33.500 und der Preis geht hin und her auf der Suche nach seinem nächsten großen Schritt. Bullen und Bären sind in einen engen Wettkampf verwickelt gewesen und haben stark gegeneinander gehandelt, sodass der BTC Preis zwischen zwei aufeinander zulaufenden Trendlinien schwankt.

Bitcoin-Kurs-Prognose für Juni 2021 und was sie bewirken kann

Der aktuelle BTC-Kurs kann als eine ziemlich gute Ausgangslage betrachtet werden, wenn man bedenkt, dass er im letzten Monat stark unter Verkaufsdruck geraten ist.

Wenn BTC aus dem Flaggenmuster ausbricht, das sich in letzter Zeit gebildet hat, besteht das Risiko, dass die Volatilität zunimmt. Die Bullen würden auf einen starken Rebound hoffen, der den Coin über die $40.000-Marke hinaus treibt und weiter in den $50.000-Plus-Bereich ausbricht. Tatsächlich wurden am 20. Mai und am 24. Mai ebenfalls Trendwenden beobachtet, nachdem BTC/USD an den vorangegangenen Tagen die Tiefststände von $30.000 und $31.000 getestet hatte. Danach stieg er wieder auf die Höchststände von $42.500 bzw. $40.000.

Bitcoin-Kurs-Prognose für Juni 2021

BTC/USD Tages-Chart. Quelle: TradingView

BTC befindet sich derzeit offenbar in einer Konsolidierungszone und könnte bald über die $40.000 Marke ausbrechen. Eine Trendwende ist sehr wahrscheinlich und wir könnten sehen, wie er in der zweiten Junihälfte, Monats- oder sogar Quartalshochs testet. Das letzte Level, um den Dip zu kaufen, wäre um die $35.000, bevor der Preis eine Wende einleitet und in Richtung der $40.000 Widerstandsmarke geht. Sollte er jedoch nicht aus dem $40.000-Niveau ausbrechen und stattdessen eine Umkehr machen, könnten wir sehen, wie er die vorherigen Unterstützungsniveaus testet. Nichtsdestotrotz ist die gute Nachricht, dass die allgemeine Stimmung bullisch ist.

Bären sollten auf die Durchbrechung der $30.000-Marke achten. Sobald der Kurs diese Marke durchbricht kann dies zu Nervosität bei großen Händlern führen, die bisher an ihren Coins festgehalten haben. Sie könnten beginnen, einige ihrer Positionen zu schließen, was zu einer Verkaufswelle und einem Test der Tiefststände von Anfang Januar 2021 führen könnte.

Auf der anderen Seite sollten Bullen, die einen Aufwärtstrend erwarten, einen nachhaltigen Handel oberhalb der $42.000 Marke anstreben und sich von dort aus schrittweise nach oben bewegen. Der daraus resultierende Aufwärtstrend könnte zu einem potenziellen Test der $50.000 Marke führen.

Die gute Nachricht ist, dass die langfristigen Bitcoin-Hodler noch nicht den Panik-Knopf gedrückt haben und entschlossen sind, bis auf Weiteres zu halten.

BTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Andere Ereignisse, die den BTC-Kurs im Juni 2021 in Bewegung bringen könnten

Es gibt viele andere externe Faktoren, die auch die BTC-Preisbewegung im Juni 2021 beeinflussen können. Wie die Krypto Restriktionen in China oder Elon Musks Hassliebe mit BTC. Trotzdem werden beide ein Mitspracherecht bei der Bestimmung der zukünftigen Marktstimmung rund um den Coin haben.

Darüber hinaus hat Troy Gayeski, der Senior Portfolio Manager und Co-Chief Investment Officer bei SkyBridge Capital, ein $7.5 Milliarden schwerer Hedge Fund Manager, kürzlich erklärt, dass Gold zwar gut ist sie aber bei Bitcoin und Krypto bleiben möchten. Andere milliardenschwere Investoren wie Ray Dalio und Carl Icahn haben kürzlich ebenfalls über ihr Investment in BTC gesprochen. All diese bullischen Nachrichten werden sich potenziell positiv auf den BTC-Preis im Juni 2021 auswirken.

 

1
Mindesteinzahlung
$50
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung
Full Regulations:
CySEC, FCA

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den obigen Ausführungen um eine reine Meinungsäußerung handelt, basierend auf den für Bitcoin verfügbaren relevanten Daten. Der Artikel sollte nicht als direkte Anlageberatung verstanden werden.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.