HomeNewsBitcoin-Kursprognose: Die Renditen von US-Anleihen steigen

Bitcoin-Kursprognose: Die Renditen von US-Anleihen steigen

Der Preis von Bitcoin (BTC/USD) blieb in einer engen Spanne, da die Anleger auf die relativ robusten Renditen von US-Staatsanleihen reagierten. Bitcoin steckt seit einigen Tagen bei 38.500 USD fest. Dieser Preis liegt deutlich unter seinem Allzeithoch von fast 70.000 USD, während die gesamte Marktkapitalisierung auf etwa 732 Milliarden USD gesunken ist.

Steigende Anleiherenditen

Die Renditen amerikanischer Anleihen stiegen am Dienstag weiter an, da die Anleger auf die bevorstehende Zinsentscheidung der Federal Reserve warteten. Am Montag überschritt die Rendite 10-jähriger Anleihen zum ersten Mal seit Jahren die wichtige Widerstandsmarke von 4 %. Die 30-jährige Rendite stieg ebenfalls auf über 3 %, während die 2-jährige etwa 2,7 % beträgt.

Der Ausverkauf der Anleihen fand statt, als die Anleger auf die bevorstehende Zinsentscheidung der Federal Reserve warteten, die für Mittwoch geplant ist. Von Reuters und Bloomberg befragte Ökonomen erwarten, dass die Fed in dieser Woche in ihrer Entscheidung etwas restriktiv klingen wird. Diese Ansicht spiegelt die Tatsache wider, dass die Inflation des Landes auf den höchsten Stand seit Jahren gestiegen ist.

Lesen Sie mehr darüber, wie Sie Bitcoin mit PayPal kaufen.

Die Preisentwicklung von Bitcoin spiegelt die anderer Vermögenswerte wie Aktien und Rohstoffe wider. An den Dow Jones gebundene Futures sind seit ihrem Höchststand im März um mehr als 14 % gefallen. Das Gleiche gilt für andere Indizes wie den Dow Jones und den S&P 500 Index. Bitcoin hatte in den letzten Tagen eine starke Korrelation mit Aktien.

Darüber hinaus reagiert der BTC-Preis auf Anzeichen dafür, dass die Nachfrage nach dem Coin nachlässt. On-Chain-Daten zeigen, dass die Zuflüsse sowohl von kleinen als auch von großen Investoren in den letzten Wochen etwas gedämpft waren.

Bitcoin-Kursprognose

Der Tageschart zeigt, dass sich der BTC Kurs in den letzten Tagen in einem starken bärischen Trend befand. Er hat sich unter die gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitte bewegt. Gleichzeitig hat sich der Preis leicht über die untere Seite des violett dargestellten aufsteigenden Kanals bewegt. Außerdem bleibt BTC leicht unter der unteren Seite des überverkauften Niveaus.

Daher ist der Ausblick von Bitcoin zu diesem Preis neutral. Eine Bewegung unter die untere Seite der Trendlinie sendet ein Signal, dass sich die Bären durchgesetzt haben, und drückt sie viel tiefer. Andererseits bedeutet eine Bewegung über den Widerstand bei 40.000 USD, dass Bullen sich wieder durchgesetzt haben.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.